Braunschweig 

Braunschweig: Trickbetrüger zockt Seniorin ab – sein Opfer ist 100 Jahre alt

Der finanzielle Schaden beläuft auf mehrere hundert Euro. Schwerer dürfte für die Braunschweigerin das Erlebnis an sich zu verarbeiten sein. (Symbolbild)
Der finanzielle Schaden beläuft auf mehrere hundert Euro. Schwerer dürfte für die Braunschweigerin das Erlebnis an sich zu verarbeiten sein. (Symbolbild)
Foto: Patrick Pleul/dpa

Braunschweig. Perfide Masche in Braunschweig – wieder mal. Eine 100 Jahre alte Frau ist auf einen Trickbetrüger reingefallen.

Die Polizei Braunschweig schreibt, dass der Unbekannte die Seniorin bereits am Donnerstagnachmittag ansprach, als sie gerade auf ihrem Balkon in der Eiderstraße in der Weststadt war.

Braunschweig: Falscher Wasserwerker hat Erfolg

Der Mann behauptete, Wasserwerker zu sein. Leider glaubte die 100-Jährige ihm das und ließ den Fremden in ihre heiligen vier Wände. Nachdem der Mann die Wohnung nach einiger Zeit wieder verlassen hatte, folgte für die Frau der Schock...

Der Trickbetrüger hatte ihr Bargeld und ihren Schmuck gestohlen. Der finanzielle Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei Braunschweig auf mehrere hundert Euro.

Seniorin aus Braunschweig beschreibt Täter

Die Dame sagte der Polizei, dass der Täter normale Straßenkleidung trug und weder eine Brille noch einen Bart hatte. Sie schätzt das Alter des Betrügers auf knapp 50 Jahre. Er soll 1,80 bis 1,85 Meter groß gewesen sein.

-------------------------

Mehr von uns:

-------------------------

Du kannst Hinweise geben? Der Kriminaldauerdienst der Polizei Braunschweig ist telefonisch unter der Nummer 0531/4762516 zu erreichen. (ck)