Braunschweig 

Braunschweig: Falscher Sohn bringt Frau um ihr Erspartes – kannst du der Polizei helfen?

In Braunschweig hat ein Krimineller eine Seniorin um ihr Erspartes gebracht. (Symbolfoto)
In Braunschweig hat ein Krimineller eine Seniorin um ihr Erspartes gebracht. (Symbolfoto)
Foto: imago images / photothek

Braunschweig. Ein Betrüger hat eine 85-jährige aus Braunschweig um ihr Erspartes gebracht.

Das teilt die Polizei Braunschweig am Freitag mit und sucht nun nach Zeugen. Wer steckt dahinter?

Braunschweig: Betrüger gibt sich als Sohn einer 85-Jährigen aus

Der Betrüger hat sich am Telefon kurzerhand als ihr Sohn ausgegeben. Er sagte, dass er eine größere Summe Bargeld benötige, die er aber nicht selbst abholen könne. Die ältere Dame legte daraufhin all ihr Erspartes zusammen und drückte den Umschlag auf der Straße einem ihr unbekannten Mann mittleren Alters in die Hand.

Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung

Der Mann soll zwischen 35 und 40 jahre alt sein und ungefähr 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß sein. Seine Statur soll normal sein. Der Mann hat das Geld in einem Briefumschlag auf der Essener Straße in Braunschweig an sich genommen.

Der Unbekannte hat eine helle Hautfarbe und ein rundes Gesicht, so die Polizei Braunschweig weiter.

Der Trickbetrüger lief zu Fuß davon.

-----------------

Mehr aus Braunschweig:

-----------------

Polizei Braunschweig sucht dringend Zeugen

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die am Donnerstagvormittag etwas von der Geldübergabe mitbekommen haben. Die Polizei Braunschweig fragt:

„Wer hat am Donnerstagvormittag die beschriebene Person gesehen oder andere verdächtige Beobachtungen rund um die Essener Straße gemacht?“

Zeugen können die Polizei unter dieser Telefonnummer erreichen: 0531/476-2516. (mj)