Braunschweig 

Braunschweig: Schülerin will bei Grün über die Straße gehen - plötzlich kommt von rechts ein Fahrzeug

Eine Schülerin wollte die Straße bei grün überqueren. Doch sie bemerkt ein Fahrzeug zu spät. (Symbolbild)
Eine Schülerin wollte die Straße bei grün überqueren. Doch sie bemerkt ein Fahrzeug zu spät. (Symbolbild)
Foto: imago/Eibner

Braunschweig. Schreck-Moment auf Freitagmorgen in Braunschweig: Eine Schülerin (11) wollte die Straße bei Grün überqueren, als plötzlich ein Fahrzeug von rechts kam.

Wie die Polizei berichtet, ist die 11-Jährige aus der Straßenbahn an der Haltestelle Lampestraße in Braunschweig ausgestiegen. Daraufhin wollte sie die Straße in Richtung Wendenring überqueren.

Der Wagen mit zwei männlichen Insassen habe noch gebremst, dennoch sei es zu einem leichten Zusammenstoß gekommen. Dabei habe sich die Schülerin leicht an der Hüfte verletzt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wolfsburg: Polizist bietet Frau einen Job an – was er dafür verlangt haben soll, ist widerlich

„Löwenzahn“-Star Helmut Krauss aus Goslar ist tot

Harz: Mann ist in der Feldmark unterwegs - plötzlich macht er DIESE Entdeckung

------------------------------------

Der Wagen, der hinten zwei Türen und im Heck Seitenscheiben hatte, hat seine Fahrt laut Polizei einfach fortgesetzt, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.

Die 11-Jährige habe erst in der Schule von dem Unfall erzählt. Darum bittet die Polizei um Hinweise: 0531 / 476-3935.