Braunschweig 

Roter Hubschrauber lässt Anwohner in Braunschweig rätseln – aber es gibt eine Vermutung

Ein roter Hubschrauber hat heute in Braunschweig Aufmerksamkeit erregt.
Ein roter Hubschrauber hat heute in Braunschweig Aufmerksamkeit erregt.
Foto: privat

Braunschweig. In Braunschweig ist ein roter Hubschrauber unterwegs gewesen. Gleich mehrere news38.de-User haben sich an uns gewandt und gefragt, was der Hintergrund des Fluges sei.

Der Hubschrauber flog am Vormittag über die Südstadt von Braunschweig. Dabei war er nicht besonders hoch und gleichzeitig sehr langsam. Nach einer knappen Viertelstunde sei er in Richtung Wolfenbüttel geflogen, berichten User.

Hubschrauber über Braunschweig - keiner will's gewesen sein

Bisher konnten wir das Rätsel noch nicht lösen. Weder die Polizei Braunschweig noch die Bundespolizei konnten uns weiterhelfen. Auch die Rettungsleitstelle sowie die DRF Luftrettung hatten keinen entsprechenden Einsatz.

Eine Sprecherin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt konnte genauso wenig zu dem roten Hubschrauber sagen wie ein Sprecher des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg.

Doch eine Vermutung gibt es...

Auch eine Filmcrew haben wir angefragt, weil diese in Braunschweig eine Serie dreht. Auch hier hieß es: „Sorry, wir waren es definitiv nicht“.

Eine Vermutung: Womöglich war es ein Stromanbieter. Diese überprüfen Stromleitungen auch aus der Luft - etwa auf Schäden oder auch Vogelnester. Womöglich ist das des Rätsels Lösung – zumal in der Nähe des roten Hubschraubers eine Stromleitung zu sehen ist...

Allerdings haben wir von BS Energy bereits gehört, dass der Hubschrauber nicht in ihrem Auftrag unterwegs war. Eine Antwort von Avacon steht noch aus. Ein Sprecher sagte news38.de am Nachmittag, dass es möglicherweise entsprechende Wartungsflüge gab – er könne das aber spontan weder bestätigen noch dementieren.

--------------------

Mehr aus Braunschweig:

Themen des Tages

--------------------

Sichtungen an mehreren Orten

Unterdessen erreichten uns noch weitere Sichtungen. Florian schreibt, er habe den Hubschrauber auch über Fallersleben gesehen. Das bestätigen auch Christine und Maik. Mirja schreibt, er sei ganz tief über Wolfsburg-Westhagen in Richtung Stadtmitte geflogen.

Bettina hat ihn in Edemissen entdeckt: „In der letzten Woche flog auch hier in der Gemeinde Edemissen ein roter Hubschrauber vor unserem Haus die Stromleitungen ab“, schreibt sie.

Laut Harald war der Hubschrauber in der vergangenen Woche in Richtung Braunschweig-West unterwegs. Melanie und Daniela schreiben, dass er auch über Wolfenbüttel zu sehen war. (red)

Dieser Artikel wurde aktualisiert.