Braunschweig 

Flughafen Braunschweig: Irre „Flugbewegungen“ aufgezeichnet – das steckt dahinter

Am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg wurden am Montag seltsame Flugspuren registriert. Dabei stand die Maschine einfach nur in einer Halle.
Am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg wurden am Montag seltsame Flugspuren registriert. Dabei stand die Maschine einfach nur in einer Halle.
Foto: flightradar24.com/Screenshot

Braunschweig. Eine ungewöhnliche „Flugbewegung“ hat am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg für Verwirrung gesorgt.

Am Montagnachmittag tauchte auf dem Flugradar flightradar24.com ein Flugzeug auf, das quasi ein dichtes Spinnennetz über dem Flughafen in Braunschweigs Norden hinterließ.

Das Kuriose: Der Flughafen selbst konnte zunächst nicht beantworten, was es mit dem vermeintlichen Flug der D-CFMU auf sich hatte. „Wir haben uns das genau angeguckt, aber nicht herausfinden können, worum es sich handelte“, sagte Flughafen-Sprecher Ernst-Johann Zauner.

Spinnennetz über dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg

Eine Möglichkeit sei, dass ein Flugzeug oberhalb der Zone geflogen ist, die von dem Tower in Braunschweig aus kontrolliert wird – also in einer Flughöhe von über 580 Meter. Aber diese Bewegungen seien sehr ungewöhnlich. Zumal auch die Flughöhe mit null Metern angegeben wurde.

Deutsche Flugsicherung hat eine Vermutung

Etwas weiterhelfen konnte die Deutsche Flugsicherung (DFS) in Bremen.

Sprecherin Anja Naumann sagte zu news38.de, die DFS vermute, dass es sich um einen Transponder-Test am Boden gehandelt hat. Darauf deuteten die „sehr eigenartigen“ Bewegungsmuster hin.

Aerodata aus Braunschweig löst das Rätsel

Damit lag die Sprecherin offenbar fast richtig: Die Flugvermesser der Aerodata AG aus Braunschweig konnten das Rätsel lösen. Die D-CFMU stehe derzeit in der Halle und werde umgerüstet, so ein Sprecher.

Offenbar habe der Transponder dabei entsprechende Signale versendet, die ein solches Bild bei flightradar24.com ergeben haben. Ein Transponder gibt alle Daten eines Flugzeugs weiter.

--------------------------

Ähnliche Artikel:

--------------------------

Am Montagvormittag hatte bereits ein roter Hubschrauber über Braunschweig viele Fragezeichen hinterlassen. Inzwischen haben sich mehrere User bei uns gemeldet, die ihn auch woanders gesehen haben. >>Roter Hubschrauber lässt Anwohner in Braunschweig rätseln (ck)