Braunschweig 

Braunschweig: Jungs in Schloss Arkaden zusammengeschlagen – mutige Frau geht dazwischen

Die Schloss Arkaden in Braunschweig. Hier kam es zu dem Angriff. (Archivbild)
Die Schloss Arkaden in Braunschweig. Hier kam es zu dem Angriff. (Archivbild)
Foto: imago images / Jürgen Ritter

Braunschweig. In Braunschweig ist ein Streit unter Jugendlichen völlig eskaliert. Dabei wurde ein Junge zusammengeschlagen. Erst als eine Frau dazwischenging, ließen die Täter von den Opfern ab.

Laut Polizei Braunschweig waren zwei 15- und 17-jährige Freunde in den Schloss Arkaden unterwegs. Als sie an drei jungen Männern vorbeigingen, gerieten sie mit ihnen in Streit – zunächst nur verbal.

Braunschweig: Streit eskaliert in Schloss-Arkaden

Dann wurde es brutal: Das Trio soll auf die Jungs eingeprügelt und eingetreten haben. Der 15-Jährige ging dabei sogar zu Boden.

+++Hund Yukon aus dem Harz tot im Walde gefunden – wurde er entführt und ermordet?+++

Mutige Frau schreitet ein

Bevor die Situation weiter eskalierte, mischte sich eine mutige Frau ein. Sie konnte das Ganze beenden. Die unbekannten Täter flüchteten aus dem Einkaufszentrum.

------------------

Mehr von uns:

------------------

Ein Rettungsteam kümmerte sich im Anschluss um die leicht verletzten Jugendlichen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (ck)