Braunschweig 

Braunschweig: Feuer in Mehrfamilienhaus nimmt tragisches Ende

Die Feuerwehr war in Lehndorf in Braunschweig im Einsatz. Ein Feuer war in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen – und hat ein tragisches Ende genommen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr war in Lehndorf in Braunschweig im Einsatz. Ein Feuer war in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen – und hat ein tragisches Ende genommen. (Symbolbild)
Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Braunschweig. Ein Mann hat am Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus in Lehndorf in Braunschweig einen Brandmelder gehört und sofort die Feuerwehr alarmiert.

Als die Einsatzkräfte anrückten, war die betreffende Wohnung bereits stark verqualmt. Den Brandherd entdeckte die Feuerwehr laut Polizei Braunschweig in der Küche.

Braunschweig: Feuer in Mehrfamilienhaus nimmt tragisches Ende

An einem Entsorgungsschacht sind Brandschäden enstanden. Außerdem sind laut Polizei weitere Schäden durch die notwendigen Löscharbeiten zustande gekommen.

-----------------------------------

Mehr Themen aus Braunschweig

Mehr Themen von uns

--------------------------------------

Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Dennoch hat das Feuer ein tragisches Ende genommen. Denn die Katze der Wohnungsinhaberin ist bei dem Brand gestorben.

Bei dem Feuer ist ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden. Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt. (abr)