Braunschweig 

Star Tankstelle in Braunschweig: Sprit zum Spottpreis? Autofahrer überrascht

Sprit zum Spottpreis? Autofahrer trauten am Mittwochvormittag ihren Augen kaum. (Symbolbild)
Sprit zum Spottpreis? Autofahrer trauten am Mittwochvormittag ihren Augen kaum. (Symbolbild)
Foto: imago/Manfred Segerer

Braunschweig. Zu diesen Preisen tankt man sein Auto doch gern voll! Bei der Star Tankstelle am Neustadtring in Braunschweig lockten am Mittwochvormittag sensationelle Preise. Zumindest, wenn man als Autofahrer der Anzeige am Preismast vertraut hat.

Super für 35 Cent, Diesel für 19 Cent, Super E10 für 33 Cent – da scheint sich so manch einer zu denken: nichts wie hin da! Deshalb zeigt Google bei den Stoßzeiten der Star Tankstelle wohl auch gerade an: „Mehr Besucher als gewöhnlich“.

Star Tankstelle Braunschweig: Sprit zum Spottpreis?

Auch bei Facebook wurde ein inzwischen wieder gelöschter Beitrag mit Foto des Preismastes gefeiert – und diskutiert. „Geil, fahr ich gleich mal hin tanken“, schreibt da jemand. Eine andere weist darauf hin: „Es gilt der Preis, der an der Zapfsäule steht“.

Und damit soll sie Recht behalten. Deshalb hat der Mann, der den Beitrag bei Facebook überhaupt erst geteilt hatte, auch an der Kasse das böse Erwachen erlebt. Denn er musste viel mehr bezahlen als er dachte – beziehungsweise erwartet hatte bei den Preisen an dem Mast.

-----------------------------------

Mehr Themen aus Braunschweig

Themen des Tages

--------------------------------------

ADAC: Es gilt der Preis an der Zapfsäule!

Benzinpreise ändern sich laut ADAC oft mehrmals am Tag. Dadurch kann es immer zu Differenzen zwischen den Preisangaben auf der Anzeigentafel und der Zapfsäule kommen. Darum gilt klar: Es zählt der Preis an der Zapfsäule!

______________________

So teuer war der Sprit am 6. November wirklich an der Star Tankestelle:

  • Diesel: 1.179 - 1.289
  • Super E10: 1.339 - 1.429

______________________

Werden die Preise beispielsweise elektronisch umgestellt, so erfolgt die aktuelle Anpassung zunächst an der Zapfsäule. Später dann an der Kasse und dann erst an der Anzeigentafel.

+++Mario Barth (RTL): Fall aus Harz schockt sogar Comedian – „Das ist irre!“+++

Ein Defektschild hängt übrigens nicht an der Anzeigentafel der Star-Tankstelle. Dazu schreibt der Mann, dass der Mitarbeiter an der Kasse darauf hingewiesen hatte, dass solche Schilder dort verboten sind.

Du fährst eh lieber mit dem Zug als mit dem Auto? Der Ausbau der Schienenstrecke zwischen Braunschweig und Wolfsburg soll sich möglicherweise verzögern. Hier erfährst du die Details. (abr)