Braunschweig 

Braunschweig: Jasperallee – jetzt steht fest, wann die restlichen Bäume fallen!

Kommende Woche sollen die restlichen Bäume auf der Jasperallee in Braunschweig fallen. Danach sollen neue Bäume gepflanzt werden. (Archivbild)
Kommende Woche sollen die restlichen Bäume auf der Jasperallee in Braunschweig fallen. Danach sollen neue Bäume gepflanzt werden. (Archivbild)
Foto: Christopher Kulling

Braunschweig. Die Jasperallee in Braunschweig bekommt bald wieder Besuch von Baumfällern. Die Stadt Braunschweig hat am Mittwoch die Planungen konkretisiert.

Demnach beginnen die Baumfällungen und anschließenden Neupflanzungen in der Jasperallee zwischen Altewiekring und Staatstheater am kommenden Montag, 11. November. Bevor 86 neue Winterlinden gepflanzt werden können, werden bis zum 15. November die noch verbliebenen 42 Silberahorne gefällt.

Bäume in der Jasperallee Braunschweig fallen

Wahrscheinlich wird es dann auch kurze Halteverbotszonen geben, damit der Verkehr trotz der Arbeiten fließen kann. Mehr als drei Stunden pro Tag sollen die Arbeiten nicht dauern, so die Stadt Braunschweig.

In der darauffolgenden Woche sollen die Vorbereitungen zur Pflanzung der 86 neuen Linden beginnen. Diese sollen die gleiche Größe und Qualität haben wie die im Frühjahr gepflanzten Bäume.

+++ Jasperallee in Braunschweig: Baumschützer legen nach – und wagen einen Vergleich +++

Bis zum 20. Dezember sollen alle Winterlinden stehen – die Jasperallee wird zu Weihnachten also endgültig ein neues Gesicht haben. (ck)

Mehr Infos folgen.