Braunschweig 

Braunschweig: Mann surft im Internet – und findet das, was er wochenlang vermisst hatte

Ein Mann aus Wendeburg traute seinen Augen kaum, als er im Netz unterwegs war. (Symbolbild)
Ein Mann aus Wendeburg traute seinen Augen kaum, als er im Netz unterwegs war. (Symbolbild)
Foto: imago images / Joko

Wendeburg/Braunschweig. Ein Mann aus Wendeburg hat beim Surfen im Netz etwas entdeckt, was ihm doch sehr bekannt vor kam. Auf einer Verkaufsplattform sah er ein E-Bike, welches seinem eigenen extrem ähnelte.

Sein E-Bike war dem 57-Jährigen vor einigen Wochen gestohlen worden, so die Polizei Braunschweig. Angezeigt hatte der Wendeburger den Diebstahl nicht. Der 57-Jährige tat dann so, als wolle er das E-Bike kaufen.

Polizei stellt Fahrraddiebe auf Parkplatz in Braunschweig

Er verabredete sich am Dienstagnachmittag mit dem 17-jährigen Verkäufer und dessen 19-jährigem Begleiter auf einem Parkplatz an der Hansestraße in Braunschweig – und nahm selbst auch noch Freunde mit.

Auf dem Parkplatz stellte der Eigentümer die beiden jungen Männer dann zur Rede. Gleichzeitig alarmierte er die Polizei. Daraufhin versuchten die Verkäufer zu fliehen, allerdings konnten die Begleiter des 57-Jährigen sie festhalten bis die Polizei da war.

-------------

Mehr von uns:

-------------

Die mutmaßlichen Fahrraddiebe behaupteten, dass sie mit der Sache nichts zu tun haben. Beide müssen nun mit Verfahren wegen Diebstahls beziehungsweise Hehlerei rechnen. (ck)