Braunschweig 

Braunschweig: Randalierer zerstört Schaukasten – mit dieser Reaktion der Feuerwehr hat er nicht gerechnet

In Braunschweig hat ein Unbekannter seinen Frust an einem Schaukasten der Feuerwehr ausgelassen. Die ehrenamtlichen Retter aus Wenden antworten ihm darauf... (Symbolbild)
In Braunschweig hat ein Unbekannter seinen Frust an einem Schaukasten der Feuerwehr ausgelassen. Die ehrenamtlichen Retter aus Wenden antworten ihm darauf... (Symbolbild)
Foto: Mareike van Gerpen

Braunschweig. Sinnlose Aktion im Norden von Braunschweig! Die Feuerwehr Wenden ist sauer – ein Unbekannter hat den Schaukasten am Feuerwehr-Haus zerstört.

Bei Facebook lässt die Feuerwehr deswegen ordentlich Dampf ab und schreibt dem unbekannten Täter online einen Brief. „Egal, was der Grund für deine Aggressionen letzte Nacht war, 'unser Schaukasten' am Feuerwehrhaus konnte nichts dafür und musste dennoch zum Abreagieren herhalten“, heißt es.

Braunschweig: Feuerwehr schreibt Randalierer

Man könne ja mal schlecht drauf sein. Da helfe etwa ein Gespräch. „Bei zu wenig Sport, empfehlen wir das nächste Sportstudio oder sich einfach mal eigenständig in der Natur bewegen“, so die Feuerwehr Wenden.

„Können dir gerne sinnvolle Tätigkeiten vermitteln“

„Wenn du zu viel C2H5OH konsumiert hast, kennst du jetzt deine Grenze, bitte in Zukunft auch darauf achten“, schreiben die Ehrenamtler mit Blick aufs Thema Alkohol. „Und bei auftretender Langeweile können wir dir gerne sinnvolle Tätigkeiten vermitteln.“

Der Täter könne das Ganze auch gerne wiedergutmachen, schreibt die Feuerwehr bei Facebook. „Wir stecken sehr viel Freizeit und auch ab und zu mal Geld (wo auch wir für arbeiten gehen) in unser Ehrenamt, um zum Beispiel so einen Schaukasten aufzustellen.“

----------------

Mehr aus Braunschweig:

----------------

Im Stich lassen würden die Einsatzkräfte aus Wenden den Täter aber im Notfall nicht: „Aber keine Sorge, solltest du mal unsere Hilfe benötigen, kommen wir trotzdem zu dir. Wir sind da nicht so nachtragend.“ (ck)