Braunschweig 

Tim Mälzer: Auszeichnung für sein Sky-Bar-Restaurant in Braunschweig!

Tim Mälzer in Braunschweig
Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Fettes Lob für TV-Koch Tim Mälzer und sein Team! Mälzers Sky-Bar-Restaurant „Überland“ in Braunschweig hat richtig abgesahnt.

Der „Schlemmer Atlas“ hat das „Überland“ von Tim Mälzer zur „Neueröffnung des Jahres 2020“ gewählt. „Wir haben geplant, geschwitzt und geackert... und nun dürfen wir stolz sein“, schreibt das Überland-Team bei Facebook. „Wow und danke an das beste Team...“

Tim Mälzer-Restaurant ist „Neueröffnung des Jahres 2020“

In der Begründung der Restaurant-Kritiker heißt es, das Restaurant von Tim Mälzer in Braunschweig spiegle zu 100 Prozent die Bedürfnisse dieser Zeit wider.

Der Gast von heute wolle gut und qualitätsvoll speisen – aber nicht zu aufwendig.

Das ist das „Überland“ in Braunschweig:

Die Jury bezeichnet das „Überland“ als „Leuchtturmprojekt für Braunschweig, ein lässiger Szenetreff und Lieblingsplatz zugleich“.

+++ Tim Mälzer in Braunschweig: Das erwartet die Gäste im „Überland“ +++

Die Kritiker schwärmen unter anderem von der Rooftop-Terrasse und dem modernen Art-Deco-Stil, in dem das Restaurant eingerichtet ist.

„Das Überland ist ideal für einen Afterwork-Drink, ein Business-Treffen oder für ein romantisches Dinner zu zweit“, findet der „Schlemmer Atlas“. >> Hier geht's zum „Schlemmer Atlas“

Seit 1973 wird der Schlemmer Atlas veröffentlicht. Der Restaurantführer verzeichnete 2013 über 4.000 Restaurants Deutschland, Elsass, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Südtirol und der Schweiz. Die Bewertung erfolgt mit einem Kochlöffelsymbol, wobei ein Kochlöffel für „ambitionierte Küche“ steht. Fünf Kochlöffel bedeuten die höchst mögliche Auszeichnung.

----------------

Mehr aus Braunschweig:

----------------

TV-Koch Tim Mälzer hatte das „Überland“ zusammen mit Gastronom Lars Nussbaum und Restaurantleiter Jimmy Ledemazel Ende Mai im BraWoPark-Hochhaus eröffnet.

Das sagen news38.de-Nutzer zu der Auszeichnung

  • „Absolut berechtigt! Herzlichen Glückwunsch!“
  • „Diese Auszeichnung kann nicht mit rechten Dingen zugegangen sein... ein Besuch hat mir gereicht...schlechter Service...schlechtes Essen...schlechte Beachtung... und überteuert...“
  • „Ist keine Kunst bei uns in der Region. Trotzdem Glückwunsch.“

Die Auszeichnung bestätigt die hohe Qualität der Speisen. Weniger gut schmeckte Tim Mälzer im September eine Mahlzeit bei „Kitchen Impossible“. Der Star-Koch musste sich damals fast übergeben. Die ganze Geschichte liest du hier.