Braunschweig 

Braunschweig: Suppe für den guten Zweck – so kannst du schlemmen und helfen

Am 16. November gibt es auf dem Kohlmarkt in Braunschweig wieder Suppe für den guten Zweck. (Archivbild)
Am 16. November gibt es auf dem Kohlmarkt in Braunschweig wieder Suppe für den guten Zweck. (Archivbild)
Foto: Jutta Lasner

Braunschweig. Auf dem Kohlmarkt in Braunschweig wird wieder für den guten Zweck geschlemmt. Schon zum siebten Mal findet der Braunschweiger Suppentag statt.

Suppentag in Braunschweig

Das Motto am Samstag, 16. November, lautet ab 11 Uhr „15 Köche - 15 Suppen - 1 Guter Zweck“. Heißt: 15 namhafte Restaurants stellen dafür hausgemachte Suppen zur Verfügung – von vegetarisch bis deftig.

Der Erlös aus dem Suppenverkauf geht in diesem Jahr an den „Iglu Tagestreff für Wohnungslose“ in Braunschweig.

+++ Kochbuch aus Wolfsburg: Obdachlose schreiben Rezepte auf – und erzählen ihre Geschichten +++

Veranstaltet wird der siebte Braunschweiger Suppentag vom Hilfswerk Braunschweig Löwenherz in Zusammenarbeit mit den Braunschweiger Lions Clubs „Löwenherz“ und dem „Klinterklater“. (red)