Braunschweig 

Braunschweig: Mercedes-Fahrer (87) verliert die Kontrolle – und demoliert sechs Autos!

Ein Autofahrer hat in Braunschweig für einen hohen Blechschaden gesorgt. Der 87-Jährige und seine 85-jährige Frau kamen mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)
Ein Autofahrer hat in Braunschweig für einen hohen Blechschaden gesorgt. Der 87-Jährige und seine 85-jährige Frau kamen mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Braunschweig. In Braunschweig hat ein Rentner für einen hohen Blechschaden gesorgt. Der 87-Jährige hat am Donnerstagmittag in Lehndorf die Kontrolle über seinen Mercedes verloren. Nur durch Glück wurde niemand verletzt.

Laut Polizei Braunschweig war er gegen 13 Uhr zusammen mit seiner Frau auf der Sulzbacher Straße unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der 87 Jahre alte Fahrer dann plötzlich nach links auf den Gehweg – dort befand sich zu diesem Zeitpunkt zum Glück niemand.

Heftiger Unfall in Braunschweig - hoher Blechschaden

Der Fahrer konnte seinen Wagen nicht bremsen, touchierte ein geparktes Fahrzeug und krachte dann mit einem dritten Auto zusammen. Dann kam er endlich zum Stehen. Verletzt wurde das Rentner-Paar nicht.

Die Wucht des Aufpralls wurde das dritte Auto noch auf drei weitere Fahrzeuge aufgeschoben, die allesamt beschädigt wurden. Zwei von ihnen mussten sogar abgeschleppt werden.

----------------

Mehr von uns:

----------------

Der Gesamtschaden summiert sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 40.000 Euro. (ck)