Braunschweig 

Braunschweig: Disco-Streit eskaliert völlig – auch ein Polizist wird verletzt

Die Polizei Braunschweig musste am frühen Samstagmorgen einen eskalierten Streit schlichten. (Symbolbild)
Die Polizei Braunschweig musste am frühen Samstagmorgen einen eskalierten Streit schlichten. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jonas Walzberg

Braunschweig. Wilde Schlägerei in Braunschweig! In einer Disco in der Innenstadt ist am frühen Samstagmorgen ein Streit zwischen drei Personen eskaliert. Türsteher haben die Beteiligten rausgeschmissen.

Das Ganze verlagerte sich dann entsprechend nach draußen, berichtet die Polizei Braunschweig. Gegen 4.30 Uhr kam es letztlich am Welfenhof zu einer Schlägerei. Auch andere Personen mischten mit. Laut Polizei war auch ein Messer im Spiel.

Braunschweig: Schlägerei vor Disco - Polizist verletzt

Die Beteiligten wurden verletzt – aber wohl nicht durchs Messer. Auch ein Polizist wurde verletzt, als er die aggressiven Schläger voneinander trennen wollte. Eine Polizeibeamtin konnte einem Schlag noch ausweichen.

-------------

Mehr von uns:

-------------

Die Polizei brachte eine 25-jährige Schlägerin ins Polizeigewahrsam, wogegen sie sich heftig wehrte. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Widerstand gegen Polizeibeamte. (ck)