Braunschweig 

AfD-Bundesparteitag Braunschweig: DAVOR warnt die Polizei jetzt

AfD-Bundesparteitag in Braunschweig: DAVOR warnt die Polizei jetzt. (Archivbild)
AfD-Bundesparteitag in Braunschweig: DAVOR warnt die Polizei jetzt. (Archivbild)
Foto: dpa/Christoph Schmidt

Braunschweig. Der AfD-Bundesparteitag Braunschweig steht unmittelbar bevor – und damit auch zahlreiche geplante Gegendemos.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei Braunschweig besonders vor einer Sache – denn die birgt ein Risiko!

Denn die Polizei rechnet zum AfD-Bundesparteitag Braunschweig mit mehr als 500 gewaltbereiten Demo-Teilnehmern.

AfD-Bundesparteitag Braunschweig: Polizei warnt vor Gewalt

Die Polizei Braunschweig rechnet vor allem mit einer „sicherlich nennenswerten Größe von Gruppen aus dem linksextremen Spektrum“.

Auf einer Internetseite ruft die Antifa auf: „AfD-Bundesparteitag am 30.11.2019 – verhindern, blockieren, angreifen“. Für den 30. November seien Aktionen geplant. Welche, das sei noch geheim.

Fakt ist jedoch, dass es bereits am Freitag eine Vorabenddemo geben soll. Die findet unter dem Motto „Crash the Party“ statt. Alle Infos zu der Demo findest du hier.

--------------------

Alles rund um den AfD-Bundesparteitag Braunschweig

--------------------

AfD-Bundesparteitag: Polizei setzt Wasserwerfer in Augsburg ein

Für das Wochenende hat die Polizei die Zahl der Einsatzkräfte jedenfalls aufgestockt. Tausend Polizisten sollen für Sicherheit sorgen. Auch Wasserwerfer stünden bereit.

Solche sind übrigens auch im vergangenen Jahr beim AfD-Bundesparteitag in Augsburg zum Einsatz gekommen. Da hatten Demonstranten die Zufahrt einer Straße mit einem Sitzstreik blockiert.

AfD-Bundesparteitag in Augsburg

An dem Wochenende musst du übrigens mit zahlreichen Straßensperrungen und Umleitungen rechnen. Hier findest du alle wichtigen Infos. (abr)