Braunschweig 

Hannover: Serien-Räuber gepackt! Er schlug in ganz Niedersachsen zu – auch in Braunschweig

Am Silvesterabend klickten in Hannover die Handschellen. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Serien-Räuber verhaftet. Er soll auch eine Tankstelle in Braunschweig überfallen haben. (Symbolbild)
Am Silvesterabend klickten in Hannover die Handschellen. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Serien-Räuber verhaftet. Er soll auch eine Tankstelle in Braunschweig überfallen haben. (Symbolbild)
Foto: imago images/Ralph Peters

Hannover. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Serien-Räuber geschnappt! Er soll für acht Raubtaten in Empelde, Hannover und Braunschweig verantwortlich sein.

Wie die Polizei berichtet, klickten die Handschellen am Silvesterabend in der Innenstadt von Hannover. Da Fluchtgefahr bestehe, sei gegen den 52-Jährigen Haftbefehl erlassen worden.

In Braunschweig und Hannover: Mann überfällt Tankstellen

Polizei und Staatsanwaltschaft machen den Serien-Räuber für acht Taten verantwortlich.

Demnach soll er seit dem 20.12 ein Bekleidungsgeschäft, einen Blumenladen, ein Sonnenstudio, eine Bäckerei sowie mehrere Tankstellen überfallen haben.

Dabei hat er das Personal laut Polizei mit einer Schusswaffe bedroht und Geld eingefordert.

---------------------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

Salzgitter: Schwerer Unfall – Straße voll gesperrt

Lotto: Am Samstag greift eine außergewöhnliche Regel

VW: Beliebter City-Flitzer wird ab 2020 aussortiert

-----------------------------------------

Am Silvesterabend klickten die Handschellen

Der Überfall auf die Shell-Tankstelle in der Celler-Heerstraße in Braunschweig-Watenbüttel ereignete sich am Tag der Festnahme.

Der Notruf sei gegen 19.23 Uhr eingegangen. Wenige Zeit später konnte die Polizei den 52-Jährigen dann in Hannover festnehmen. (abr)