Braunschweig 

Braunschweig: DIESE Kette zieht in Leerstands-Immobilie – nach Jahren des Stillstands

Zieht hier bald ein Möbelhaus ein?
Zieht hier bald ein Möbelhaus ein?
Foto: privat

Braunschweig. Es ist eine Frage, die Braunschweig schon eine ganze Weile beschäftigt: Was geschieht mit dem leeren Komplex an der Otto-von-Guericke-Straße in Braunschweig, in der sich bis 2014 der Max-Bahr-Baumarkt befand?

Bislang gab es auf diese Frage keine Antwort. Doch jetzt gibt es Hinweise darauf, wie es weitergeht. Ein Leser von News38 schickte der Redaktion ein Foto, das andeutet, dass sich in Braunschweig schon bald etwas ändern könnte.

Braunschweig: Pläne für ehemaligen Baumarkt

Der Schnappschuss entstand auf dem Parkplatz vor dem Max-Bahr-Baumarkt.

Darauf zu lesen: „Sehr geehrte Damen und Herren, wir werden in Kürze diesen Parkplatz schließen! Bitte räumen sie Ihren Besitz bis zum 31.12.2019. Vielen Dank!“ Unterzeichnet ist der Zettel von der österreichischen Einrichtungshauskette XXXLutz.

+++ „Hochzeit auf den ersten Blick“ (Sat.1) – Braunschweigerin Samantha mit krasser Überraschung: „Wir haben uns... +++

Auf dem Gelände soll aber kein XXXLutz selbst entstehen, sondern ein Mömax - die günstigere Vertriebslinie von XXXLutz.

Auf Anfrage von News38.de erklärte Jens Mieke, Mömax Pressesprecher: „Wir planen weiterhin in Braunschweig in der Otto-von-Guericke-Straße einen Mömax Trend-Mitnahmemarkt zu betreiben. Hierbei sollen über 50 neue Arbeitsplätze entstehen. Wir befinden uns hierzu fortlaufend in Gesprächen.“

---------------------

Weitere News aus Braunschweig:

Hanfbar-Prozess in Braunschweig: Das fordert die Staatsanwaltschaft

Braunschweig: Feuerwehr kämpfte stundenlang gegen Brand in Bahnhofs-Nähe

Top-Themen des Tages:

Australien: Kleiner Koala durch Buschfeuer völlig entkräftet – dann passiert etwas Zauberhaftes

Wolfenbüttel: Zwei Autos in Flammen – aus diesem Grund

--------------------

„Können keinen Zeitpunkt nennen“

Wann genau die Eröffnung stattfinden wird, ist demnach noch nicht bekannt.

XXXLutz ist eine Unternehmensgruppe mit zahlreichen Marken und Möbelhäusern, darunter auch Mömax. Insgesamt betreibt die Gruppe 248 Einrichtungshäuser und beschäftigt etwa 21.500 Mitarbeiter. (cs)