Braunschweig 

A39-Verkehrschaos vorprogrammiert – Autobahn muss voll gesperrt werden!

Auf der A39 kommt es z u Vollsperrungen!  (Symbolbild)
Auf der A39 kommt es z u Vollsperrungen! (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. In der kommenden Woche musst du viel Geduld auf der A39 und im Stadtverkehr Braunschweig mitbringen! Denn die A39 wird immer wieder zeitweise voll gesperrt.

Grund für die Vollsperrungen auf der A39 sind laut Verkehrsbehörde Wartungsarbeiten am Heidberg- und Lindbergtunnel.

A39: Hier musst du mit Vollsperrungen rechnen

Los geht es direkt am Montag um 18 Uhr mit den Vorbereitungen. Dann musst du zwischen dem Autobahndreieck Braunschweig-Südwest und der Anschlussstelle Rautheim in beiden Fahrtrichtungen mit temporären Einschränkungen rechnen.

Die Arbeiten sollen bis 5 Uhr am Folgetag abgeschlossen sein. Stau oder stockender Verkehr ist an diesen Tagen wahrscheinlich.

--------------------

Mehr Themen aus der Region

Hund auf A29 in Niedersachsen erschossen – jetzt hagelt es Kritik: „Schweinerei...“

Todes-Tragödie auf A2 bei Hannover: Fahrbahn sechs Stunden lang gesperrt!

Niedersachsen: Orkan angekündigt – Wetter-Lage mit deutlichem Statement: „Bemerkenswerte Lage“

--------------------

Auch die Anschlussstelle Braunschweig-Südstadt ist betroffen

In den Nächten zwischen Dienstag und Donnerstag wird die A39 in Fahrtrichtung Wolfsburg jeweils von 18 bis etwa 5 Uhr zwischen dem Kreis Braunschweig-Süd und Rautheim voll gesperrt. Betroffen sei auch die Anschlussstelle Braunschweig-Südstadt.

Der Verkehr soll in Fahrtrichtung Wolfsburg ab dem Dreieck Südwest über die A391 und die A2 zurück zur A39 im Kreis Wolfsburg/Königslutter umgeleitet werden. (abr)