Braunschweig 

AfD-Schock für Niedersachsen! Nächster Parteitag in der Region geplant?

Gibt es bald den nächsten Parteitag der AfD in der Region?
Gibt es bald den nächsten Parteitag der AfD in der Region?
Foto: imago images

Gifhorn. Als die AfD ihren Bundesparteitag in Braunschweig abgehalten hat, hat das für riesigen Protest in Braunschweig gesorgt.

Tausende Menschen sind auf die Straße gegangen, um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. Die Sicherheitsvorkehrungen in der Stadt waren extrem hoch.

Wie die „Gifhorner Rundschau“ berichtet, will die AfD nun erneut einen Parteitag in der Region abhalten – und zwar in der Stadthalle in Gifhorn.

AfD-Schock für Niedersachsen: Kommt der nächste Parteitag?

Derzeit würde der AfD-Kreisvorsitzende Stefan Marzischwski-Drewes mit der Stadthallen-Geschäftsführerin verhandeln, um einen passenden Termin für einen der nächsten Landesparteitage der niedersächsischen AfD zu finden.

Das Bündnis „Bunt statt braun“ indes hat laut „Gifhorner Rundschau“ zu Massenprotest aufgerufen.

-------------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

Hannover: Clanmitglied im Krankenhaus – liegt eine ungeheuerliche Verwechslung vor?

Niedersachsen: Ausgerechnet DIESE Autobahnschilder werden ausgetauscht – die Geschichte dahinter ist unglaublich

Braunschweig: Tödlicher Horrorcrash nach Verfolgungsfahrt – Angeklagter überrascht mit Aussage

---------------------------------

AfD-Bundesparteitag Braunschweig sorgte für Massenproteste

Mehr zu den Protesten und den Verhandlungen liest du auf www.gifhorner-rundschau.de.

Die AfD verschlägt es besonders häufig nach Niedersachsen: Bereits 2015 und 2017 hielt die Partei ihren Bundesparteitag in Hannover ab. Vergangenes Jahr trafen sich die Delegierten in Braunschweig. Sollte der nächste Bundesparteitag in Gifhorn stattfinden, wäre es bereits der vierte von insgesamt elf Parteitagen im Bundesland.

Im Vorfeld des Bundesparteitages in Braunschweig gab es massenweise Proteste – auch seitens der Politik. Alle Informationen dazu kannst du hier noch einmal nachlesen.