Braunschweig 

„Star-Wars-Fans aufgepasst“: Polizei Braunschweig startet ungewöhnlichen Zeugenaufruf – „Möge die Macht mit uns sein“

„Möge die Macht mit uns sein“ – das hofft die Polizei Braunschweig, die mit einem ungewöhnlichen Suchaufruf nach einem Laserschwert sucht. (Symbolbild)
„Möge die Macht mit uns sein“ – das hofft die Polizei Braunschweig, die mit einem ungewöhnlichen Suchaufruf nach einem Laserschwert sucht. (Symbolbild)
Foto: imago images/rheinmainfoto

Braunschweig. „Star Wars-Fans aufgepasst“ – so beginnt ein außergewöhnlicher Zeugenaufruf der Polizei Braunschweig!

Der Hintergrund: Einem Geschäft in den Schloss-Arkaden in Braunschweig sei derzeit die gute Science-Fiction-Stimmung vergangen. Und das so kurz vorm Schoduvdel. Denn Unbekannte haben laut Polizei ein Laserschwert von Darth Maul gestohlen.

Braunschweig: Darum sucht die Polizei Star-Wars-Fans

Da will die Polizei natürlich mithelfen und startet einen eher ungewöhnlichen Zeugenaufruf. Konkret geht es um ein Laserschwert, das am Samstag, 8. Februar, gestohlen wurde. Es habe in der Auslage eines Geschäfts in den Schloss-Arkaden gelegen.

Das Schwert sei dem Original aus dem Film nachempfunden und ist circa 110 Zentimeter lang. Der Griff ist metallfarben, das Schwert ist mit Leuchteffekt in rot und mit Soundeffekten ausgestattet. Die Polizei geht davon aus, dass das Laserschwert etwa 200 Euro wert ist.

---------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

Braunschweig: Familie bummelt durch die Schlossarkaden – plötzlich attackiert sie ein Mann mit einem Messer“

Braunschweig: Katze stirbt bei Wohnungsbrand – ein Detail hätte ihr Leben retten können

Eintracht Braunschweig: Vollmann mahnt trotz Löwen-Aufschwung – „Bringen uns nicht weiter“

---------------------------

Polizei hofft: „Möge die Macht mit uns sein“

Nun hoffen die Beamten auf Zeugenhinweise. Und so schließt der Beitrag mit den Worten „Möge die Macht mit euch und uns sein.“ Doch mit den Star-Wars-Anspielungen war es das noch nicht! Eine Facebook-Nutzerin beispielsweise gibt den Tipp: „Am Sonntag gucken ihr müsst“. Die Polizei antwortet galant: „Ein guter Tipp das ist“.

Wenn du etwas gesehen oder bemerkt hast, kannst du dich bei der Polizei melden: 0531/476-3115. (abr)