Braunschweig 

Braunschweig: Vater schlägt auf anderen Mann ein - weil der DAS mit seinem Kind macht

An der Oker in Braunschweig hat ein mann ein Kind angesprochen. Dessen Vater fand das alles andere als gut... (Symbolbild)
An der Oker in Braunschweig hat ein mann ein Kind angesprochen. Dessen Vater fand das alles andere als gut... (Symbolbild)
Foto: okcolor/pixabay

Braunschweig. In Braunschweig sind zwei Männer aneinandergeraten. Der Grund: Ein Mann hatte das Kind des anderen Mannes (40) angesprochen.

Anschließend ging dessen Vater den Mann brutal an. Das Ganze hat sich laut Polizei Braunschweig bereits am Mittag des 22. Februar abgespielt.

Braunschweig: Mann spricht Kind an – Vater reagiert drastisch

Vater und Kind waren demnach gerade auf der Gaußbrücke, die von der Bammelburger Straße in den Inselwall-Park führt, unterwegs. Das Kind warf Steine von der Uferbefestigung in die Oker, als der fremde Mann es ansprach.

Sofort forderte der Vater den Fremden auf, sein Kind in Ruhe zu lassen. Es entbrannte ein Streit, bei dem der Vater den 40-Jährigen mehrmals gegen den Oberkörper schlug.

Der Täter soll währenddessen eine auffällige schwarz-weiße „Sir Benni Miles“-Jacke getragen haben.

Polizei sucht zwei Zeugen

Nach jetzigem Ermittlungsstand sei es laut der Polizei notwendig, zwei Zeugen ausfindig zu machen, die das Geschehen am 22. Februar beobachtet haben. Sie sollen zum Tatzeitpunkt unmittelbar in der Nähe gewesen sein.

-----------------------

Weitere Neuigkeiten aus Braunschweig:

A2 bei Braunschweig: Drei Verletzte nach schwerem Unfall auf Autobahn

Braunschweig: Werkstatt-Streit endet im Krankenhaus – Männer prügeln mit Eisenstangen auf sich ein

Coronavirus Niedersachsen: Friseurin aus Braunschweig wird emotional – „Wir fühlen uns im Stich gelassen"

Coronavirus Niedersachsen: „Corona-Partys“ in Braunschweig – Polizei muss im Park einschreiten

-----------------------

Es handelt sich dabei um zwei Männer zwischen 40 und 50 Jahren. Der ältere Zeuge hatte einen grauen Vollbart und eine Schiebermütze auf. Beide Männer wurden nach der Tat von dem mutmaßlichen Täter angesprochen.

Hast du den Vorfall beobachtet?

Die Polizei in Braunschweig sucht nun nach diesen beiden Männern und weiteren Zeugen. Hast du den Vorfall Ende Februar beobachtet? Dann melde dich bei den Beamten.

Du kannst das Polizeikommissariat Mitte unter der Telefonnummer 0531/4763115 erreichen. (vh)