Braunschweig 

Braunschweig: Frau entsetzt, was 7 Mütter in aller Öffentlichkeit tun – "Geht's noch!?"

In Braunschweig empört sich eine Frau darüber, was sieben Mütter trotz Corona-Maßnahmen in aller Öffentlichkeit tun (Symboldbild).
In Braunschweig empört sich eine Frau darüber, was sieben Mütter trotz Corona-Maßnahmen in aller Öffentlichkeit tun (Symboldbild).
Foto: imago/Rust

Braunschweig. In Braunschweig scheinen nicht alle Bürger die Corona-Maßnahmen erst zu nehmen: Eine Frau empört sich über eine Beobachtung, die sie auf dem Weg zur Arbeit gemacht hat.

Mit den Worten „Gehts noch?? Habt ihr es immer noch nicht gerafft??“ macht sie in einer Braunschweig-Gruppe auf Facebook ihrem Ärger Luft.

Braunschweig: Mütter versammeln sich vor Kita

Die Szene, über die sie sich aufregt, hat sich demnach vor einer Kita zugetragen: Wie sie berichtet, hätten dort sieben Mütter gemütlich zu einem Plausch beisammen gestanden und seien am Lachen gewesen.

Auch in den Kommentaren herrscht Aufregung: „Unverantwortlich, große Dummheit“ und „Unbelehrbar“ schreiben Kommentatoren.

Kein Einzelfall

Eine andere Frau berichtet von einer ähnlichen Erfahrung: Sie habe an einer Bushaltestelle vier Leute mit Bier und Musik beobachtet.

------------------

Top-News aus Braunschweig:

Braunschweig: Mann zieht 90-Jährigen über den Tisch – Polizei sucht jetzt nach IHM

Coronavirus: Braunschweiger Klopapier-Wahnsinn – jetzt wird's dreckig!

Braunschweig: Ab heute alles anders bei Bus und Bahn wegen Corona – DAS musst du wissen

------------------

Die Mitglieder der Facebook-Gruppe raten den empörten Frauen, die betreffenden Personen erst einmal anzusprechen oder direkt die Polizei zu alarmieren. Schließlich sei es gerade in der Corona-Krise Aufgabe der Polizei, solche Szenen zu verhindern.. (lh)