Braunschweig 

Braunschweig: Sänger Bosse spielt Konzerte jetzt einfach online – so kannst du sie sehen

Bosse kann derzeit aufgrund der Corona-Krise nicht auf den Bühnen Deutschlands stehen. Deshalb spielt er jetzt kurzerhand Online-Konzerte. Wir verraten dir, wo du sie sehen kannst. (Archivbild)
Bosse kann derzeit aufgrund der Corona-Krise nicht auf den Bühnen Deutschlands stehen. Deshalb spielt er jetzt kurzerhand Online-Konzerte. Wir verraten dir, wo du sie sehen kannst. (Archivbild)
Foto: imago images/Jan Huebner

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das hat sich wohl auch Sänger Bosse gedacht. Denn in Zeiten der Corona-Krise bricht etwas Elementares für Künstler weg: Die Bühne.

Einer, der sich da zu helfen weiß, ist Bosse. Der Musiker, der gebürtig aus Braunschweig kommt, verwandelt nämlich kürzerhand Treppenhaus, Wohnzimmer und Garten in Bühnen. Und das schon die ganze letzte Woche. Immer um 16 Uhr.

Braunschweig: Musiker Bosse spielt Online-Konzerte

Wer Bosse kennt, der weiß, dass auf seinen Konzerten meist getanzt, geschwitzt und lauthals mitgesungen wird. Bei seinen aktuellen Gesangseinlagen geht es weniger actionreich, dafür aber um so gefühlvoller zu. Was die Fans in ihren Wohnzimmern machen, bleibt aber ganz ihnen überlassen.

Für viele scheint es mittlerweile ein Ritual geworden zu sein. So teilt Bosse häufig die Beiträge seiner Fans, die in Fan-Shirts zuhause sitzen und seine Musik hören, die durch ihr Wohnzimmer tanzen oder es sich im Garten gemütlich gemacht haben.

------------------------

Mehr aus der Region

Wolfsburg: Dramatischer Kampf gegen Coronavirus im Pflegeheim – Mohrs: „Es tut uns unendlich leid"

VW geht wegen Corona-Krise DIESEN Schritt – „geht um Menschenleben"

Salzgitter: Anwohner machen mysteriöse Beobachtung am Himmel – das steckt dahinter

------------------------

Wenn du auch Lust hast, auf ein Bosse-Konzert zu gehen, ohne dafür wirklich loszugehen, kannst du auf seinem Instagram-Account vorbeischauen. Dort startet er meist um 16 Uhr einen Livestream und spielt zwei bis drei Songs.

Das sagen die Fans

  • „So wunderschön....Danke! Es ist so ungewohnt, dich bei dem Lied sitzen zu sehen"
  • „Mein absolutes Lieblingslied von dir! Danke!"
  • „Das war schön, danke dafür"
  • „Danke, danke, danke! Ich gestehe, dass ich deine Lieder oft nur nebenbei gehört habe. Aber jetzt, in diesen Tagen, freue ich mich täglich über deine Videos. Ich höre genauer hin. Und es gibt mir so viel in meinem Homeoffice, der Isolation und in den Tagen, in denen wir alle Sorge tragen"

+++Coronavirus Niedersachsen: Zahl der Infizierten steigt! ++ Dramatische Entwicklung in Wolfsburg+++

Wohnzimmer-Konzerte gegen Langeweile

Mit etwas Glück spielt er sogar deinen Wunschsong. Denn meist fragt der Sänger einen Tag vor dem Live-Stream, welche Songs sich seine Fans wünschen.

Für den Sänger ist das Engagement in Zeiten von Corona selbstverständlich. Und er möchte es den Menschen vielleicht etwas erträglicher machen mit seiner Musik. Seine Message ist jedenfalls klar: „Bleibt zuhause". (abr)