Braunschweig 

Braunschweig nach Hannover: Junge Frau erlebt im Zug den absoluten Horror

Was eine Frau auf einer Zugfahrt von Braunschweig nach Hannover erlebte, ist einfach schrecklich. (Symbolbild)
Was eine Frau auf einer Zugfahrt von Braunschweig nach Hannover erlebte, ist einfach schrecklich. (Symbolbild)
Foto: imago images / KS-Images.de

Braunschweig. Was eine junge Frau auf einer Zugfahrt mit einer Freundin von Braunschweig nach Hannover erlebt hat, ist ein Albtraum.

Die 22-Jährige war Sonntagnacht gemeinsam mit ihrer Freundin in der Westfalen-Bahn von Braunschweig aus in Richtung Hannover unterwegs. Kurz vor ihrem Zielbahnhof passierte dann etwas Schreckliches.

Braunschweig: Frau erlebt Albtraum im Zug nach Hannover

Denn dort setzte sich ein 20-Jähriger der jungen Frau direkt gegenüber. Und dann, so berichtet die Polizei, schaute der Mann der 22-Jährigen direkt in die Augen und zeigte ihr ein Kondom.

Die 22-Jährige machte dem Mann daraufhin „angewidert und deutlich" klar, dass die keinerlei Interesse an ihm hat. Doch das wollte der 20-Jährige nicht so hinnehmen.

__________________

Mehr Themen:

Braunschweig: Raser tötet Unschuldigen – nach seinem Urteil überrascht er mit dieser Wende!

Ikea in Niedersachsen: Jetzt kannst du endlich wieder Möbel kaufen! Aber anders als gewohnt

__________________

Polizeibekannter Mann attackiert junge Frau

Wie die Polizei berichtet, stand der Mann auf und drückte der Frau einen Kuss auf den Mund. Sofort danach ist er dann in Hannover ausgestiegen. Geistesgegenwärtig ist die junge Frau dann mit ihrer Freundin ebenfalls ausgestiegen und hat die Verfolgung des Mannes augenommen.

+++ Braunschweiger Rechtsextreme als Sicherheitsdienst – WestfalenBahn distanziert sich aufs Schärfste +++

Parallel alarmierte sie die Polizei. Die konnte den Mann aus Bemerode dann am Hauptbahnhof stellen. Wie sich herausstellte, ist der 20-Jährige bereits als Sexualstraftäter und Drogenkonsument und wegen weiterer Straftaten bei der Polizei bekannt. Ein weiteres Verfahren wurde nun eingeleitet. (abr)