Braunschweig 

Braunschweig: Polizisten eilen zu Verkehrsunfall – plötzlich hören sie einen lauten Knall

Braunschweig: Als zwei Polizeibeamte einen Unfall aufnehmen, hören sie plötzlich einen lauten Knall. (Symbolbild)
Braunschweig: Als zwei Polizeibeamte einen Unfall aufnehmen, hören sie plötzlich einen lauten Knall. (Symbolbild)
Foto: imago images / Manngold

Braunschweig. Zwei Polizisten sind am Dienstag zu einem Verkehrsunfall in Braunschweig gerufen worden.

Als die Beamten gerade den Unfall in der Görlitzerstaße in Braunschweig aufnahmen, hörten sie einen lauten Knall in unmittelbarer Nähe.

Braunschweig: Lauter Knall während Unfallaufnahme

Kurz darauf stellte sich heraus, dass das erschreckende Geräusch von einem zerplatzten Gegenstand stammt. Direkt neben einem der Polizeibeamten (59) war ein Gurkenglas auf der Straße zerschellt.

Die Polizisten haben eine böse Vermutung: „Es ist davon auszugehen, dass das Glas gezielt, vermutlich aus einem Gebäude, auf die Polizeibeamten geworfen wurde.“

------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

VW: Hammer im Abgasskandal! Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein!

VW in Wolfsburg: Video zeigt „sorgloses“ Verhalten in Corona-Zeiten – jetzt äußert sich der Standort!

Corona aktuell in Niedersachsen: Sommerurlaub in Niedersachsen möglich? Aussage macht Hoffnung ++ Erntehelfer aus Quarantäne verschwunden

------------------

Polizei bittet um Hinweise

Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Du hast den Gurkenglaswurf beobachtet? Dann gib deine Hinweise unter der Telefonnummer 0531/476-2516 an die Polizei Braunschweig weiter. (vh)