Braunschweig 

Zoo Braunschweig: Mit dieser cleveren Idee kannst du dem Tierpark jetzt helfen!

Studenten haben jetzt eine Idee entwickelt, wie du auch mit kleinem Geld dem Zoo Braunschweig helfen kannst.
Studenten haben jetzt eine Idee entwickelt, wie du auch mit kleinem Geld dem Zoo Braunschweig helfen kannst.
Foto: dpa/Jochen Lübke

Braunschweig. Der Zoo Braunschweig hat wieder offen – endlich! Seit dem 6. Mai dürfen Besucher wieder zu Eule, Waschbär und Co. Und das nach einer langen Durststrecke wegen der Corona-Krise.

Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen – vor allem finanziell. Der Zoo Braunschweig spricht auf seiner Internetseite davon, dass die letzten Monate „ein tiefes Loch in die Kassen rissen".

Zoo Braunschweig: So kannst du den Tierpark unterstützen

Deshalb hofft der Tierpark jetzt auf Unterstützung der Zoo-Fans. Auf der Internetseite des Zoos Braunschweig gibt es jetzt nämlich nicht nur Tier-Patenschaften, sondern auch etwas für den kleineren Geldbeutel, berichtet die „Braunschweiger Zeitung".

--------------------------------------------------

Mehr Themen aus der Region:

--------------------------------------------------

Dort kannst du jetzt nämlich Futterpakete für Tiere kaufen.

Die Idee stammt von Studenten der TU Braunschweig. Sie haben das Projekt „Feedme" ins Leben gerufen und umgesetzt, damit auch Menschen den Zoo unterstützen können, die nicht so viel Geld zur Verfügung haben.

Alles zu der Idee, dem Projekt und den Ablauf kannst du auf www.braunschweiger-zeitung.de lesen. (abr)