Braunschweig 

Braunschweig: Mann entdeckt Laterne in der Oker – dahinter steckt eine große Sache

Laternen in der Oker: Die Menschen in Braunschweig sind verwirrt, was es damit auf sich hat.
Laternen in der Oker: Die Menschen in Braunschweig sind verwirrt, was es damit auf sich hat.
Foto: Christopher Kulling

Braunschweig. Nein, das hier sind keine Folgen eines feuchtfröhlichen Pfingst-Wochenendes in Braunschweig. Das ist Kunst!

In der Oker in Braunschweig sind - im wahrsten Sinne - neuerdings drei Laternen aufgetaucht. Ein Facebook-User hatte eine davon entdeckt und in einer Gruppe rund um Braunschweig nach dem Hintergrund gefragt.

Braunschweig: Lichtparcous 2020 wirft Schatten voraus

Die Frage ist durchaus berechtigt, muten die Laternen in der Oker in Braunschweig doch eher schräg an. Dabei sind sind sie schlichtweg Teil eines bevorstehenden Events in der Löwenstadt: dem Lichtparcous 2020.

Dieser kann und darf ab dem 13. Juni trotz der Corona-Pandemie stattfinden. Der diesjährige Lichtparcours setzt sich künstlerisch - auch als Reminiszenz an den ersten Parcours vor 20 Jahren - mit dem Wasserlauf der Oker und seinen 24 Brücken auseinander.

+++ Corona in Niedersachsen: Ausbruch in Göttingen mit weitreichenden Folgen – auch für Schüler +++

Braunschweig: Künstler stellen Laternen in die Oker

„Kraftvolle, farbintensive, abstrakte Installationen“ sollen ein Kontrast bieten zum in Städten von Werbung durchdrungenen öffentlichen Raum, hieß es vorab. Bei den drei in der Oker versenkten Laternen handelt es sich um die Arbeit „Hellsinki“ des Künstlerkollektivs „Fort & Anna Jandt“.

------------------

Mehr aus Braunschweig:

------------------

Hierfür haben die Künstler Straßenlaternen in der Oker platziert, welche nur noch mit ihren leuchtenden Köpfen aus dem Wasser herausschauen. „Insbesondere bei Dunkelheit, im Zusammenspiel von Licht und spiegelnder Wasseroberfläche, entfaltet sich der zunächst verstörende Eindruck von Hellsinki zur poetischen Assoziation“, heißt es von der Stadt Braunschweig.

Mehr Eindrücke vom Lichtparcous 2020:

Insgesamt soll es beim Lichtparcous 2020 in Braunschweig 15 Installationen geben. Los geht es am 13 Juni – bis zum 9. Oktober kannst du dir die Kunst an und in der Oker dann ansehen. (ck)