Braunschweig 

Braunschweig zieht der Oker den Stöpsel – und das hat einen bestimmten Grund

Die Stadt Braunschweig senkt die Oker ab. Hintergrund ist der ganze Schlamm...  (Symbolbild)
Die Stadt Braunschweig senkt die Oker ab. Hintergrund ist der ganze Schlamm... (Symbolbild)
Foto: Christopher Kulling

Braunschweig zieht der Oker den Stöpsel!

Los geht's schon am kommenden Montag, teilte die Stadt Braunschweig mit. Und die Aktion hat einen bestimmten Grund!

Braunschweig: Oker wird abgesenkt

Der Fachbereich Umwelt hat die Absenkung veranlasst. Betroffen ist der Bereich oberhalb des Ölper Wehrs. Hintergrund der Aktion sind laut der Stadt Braunschweig die „mächtigen Schlammablagerungen“. Eine Drohne soll davon Luftaufnahmen machen.

----------------

Mehr von uns:

----------------

„Die Absenkung ist damit ein Baustein für ein künftiges Konzept, wie in diesem Bereich der Oker der Abfluss bei Hochwasser dauerhaft gesichert werden kann“, hieß es am Donnerstag.

Schon am kommenden Donnerstag soll die Oker in Braunschweig dann wieder ihren normalen Pegel erreichen.

Passend dazu öffnet übrigens auch die Okercabana wieder. Wann es losgeht, liest du HIER. (ck)