Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Diese Legende verlässt den Verein – „einer, der den Löwen im Herzen getragen hat“

Eine Eintracht-Braunschweig-Legende verlässt den Verein!
Eine Eintracht-Braunschweig-Legende verlässt den Verein!
Foto: imago images / Hübner

Braunschweig. Ein harter Schlag für alle Eintracht-Fans! Eine echte Eintracht-Braunschweig-Legende verlässt den BTSV. Der Vertrag des Löwen-Publikumslieblings läuft aus und wird nicht verlängert.

Eintracht Braunschweig: Publikumsliebling verlässt den Verein

Er war lange selber Spieler für die Löwen. In Hochhzeiten, etwa der Bundesliga-Saison 2013/14, gab er für Eintracht Braunschweig auf dem Feld alles – und seit vielen Jahren auch als Trainer der U19-Mannschaft neben dem Spielfeld.

Doch nach 13 Jahren ist für Deniz Dogan nun Schluss mit und bei der Eintracht. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Der ehemalige Profi und die Verantwortlichen der Eintracht hätten sich in persönlichen Gesprächen darauf verständigt.

+++ Chemnitzer FC – Eintracht Braunschweig: Gnadenlos effektive Löwen erringen drei Punkte – und klettern an die Spitze +++

Die Fans sind mehr als traurig:

  • „Ich finde das sehr schade! Dogi ist, war und wird immer eine der größten Legenden bleiben, die wir in unseren Reihen hatten. Ein absoluter Profi.“
  • „Und wieder verlässt uns jemand mit Blau-Gelben-Blut“
  • „Ich hätte Dogi gern in vielleicht noch verantwortungsvollerer Position gesehen. Eine der letzten Legenden bei uns, die den roten Löwen nicht nur zur Schau auf der Brust, sondern im Herzen getragen hat.“
  • „Vielen Dank für alles, was du für den Verein getan hast. Ich wünsch dir alles Gute für die Zukunft.“
  • „du warst einer der den Löwen zurecht auf dem Trikot getragen hat“
  • „Einmal Löwe immer Löwe“

„Die Entscheidung ist beiden Seiten nicht leicht gefallen“, äußert sich der Verein. „Deniz Dogan ist eine wichtige Identifikationsfigur der Eintracht, er hat den Verein in den vergangenen 13 Jahren maßgeblich mitgeprägt. Dafür danken wir ihm von Herzen. Wir wünschen Dogi für seine Zukunft das Allerbeste.“

------------------

Mehr aus Braunschweig:

Eintracht Braunschweig im Aufstiegsrennen: DAS ist das Restprogramm der Löwen – und der Konkurrenz

Soldekk Braunschweig: Gruppe drängelt sich an Warteschlange vorbei – dann eskaliert die Situation

Braunschweig: Dieses Detail könnte bald in der Innenstadt zu sehen sein – „wichtiges Signal“

------------------

„Moment für eine Veränderung gekommen“

Dogan selbst verabschiedet sich mit den Worten: „Nach 13 intensiven Jahren in blau-gelb für mich der Moment für eine Veränderung gekommen. Es ist an der Zeit, eine neue Herausforderung anzugehen, auch wenn ich aktuell noch nicht ganz genau weiß, wie diese aussehen wird. Für die Zukunft wünsche ich dem Verein alles erdenklich Gute, die Eintracht wird immer eine besondere Bedeutung für mich haben.“

Wer sein Nachfolger als Nachwuchs-Cheftrainer wird, hat der Verein noch nicht bekanntgegeben.