Braunschweig 

Braunschweig: Männer sprechen über Waffen – auf einmal fällt ein Schuss

Am Wochenende trafen sich einige Männer in Braunschweig. Als sie sich über Waffen unterhielten, fiel plötzlich ein Schuss.
Am Wochenende trafen sich einige Männer in Braunschweig. Als sie sich über Waffen unterhielten, fiel plötzlich ein Schuss.
Foto: picture alliance / dpa

Braunschweig. Dieser Abend ging für zwei Männer aus Braunschweig alles andere als gut aus.

Am Sonntagabend hatten sie sich mit mehreren Kumpels im Alter von 21 und 22 Jahren in einer Wohnung in Braunschweig getroffen

Braunschweig: Schuss geht los

Laut Polizei Braunschweig haben sich die jungen Erwachsenen dabei auch über Waffen unterhalten. Dabei holte der Wohnungsinhaber seine Schreckschusspistole hervor...

Während seine Waffe vor seinen Freunden präsentierte, löste sich plötzlich ein Schuss! Dieser traf einen seiner Freunde am Kopf!

Der junge Mann hatte laut Polizei Braunschweig Glück im Unglück: Er soll bei dem Schuss nur eine „oberflächliche Verwundung“ erlitten haben. Der Rettungsdienst kümmerte sich um ihn und brachte ihn in ein Krankenhaus.

-------------

Weitere News aus Braunschweig:

-------------

Warum sich der Schuss aus der Pistole gelöst hat, ist noch unklar. Die Polizei Braunschweig ermittelt in dem Fall. Die Beamten stellten die Schreckschusspistole sicher.