Braunschweig 

Braunschweig: Mann will Frau ins Auto zerren – dann greift SIE ein

In Braunschweig wurde eine junge Frau beinah Opfer eines schrecklichen Verbrechens. Jetzt möchte sie sich gern bei ihrer Retterin bedanken. (Symbolbild)
In Braunschweig wurde eine junge Frau beinah Opfer eines schrecklichen Verbrechens. Jetzt möchte sie sich gern bei ihrer Retterin bedanken. (Symbolbild)
Foto: imago images / Deutzmann

Braunschweig. Es sind dramatische Szenen, die sich am Heidberg in Braunschweig abgespielt haben sollen.

Ein Mann hat laut Polizei Braunschweig versucht, eine 20-Jährige in sein Auto zu zerren. Nur einer mutigen Passantin ist es wohl zu verdanken, dass der Mann letztendlich von der jungen Frau abgelassen hat. Der Einsatz der ihr fremden Frau hat die 20-Jährige möglicherweise vor großem Unglück bewahrt.

Braunschweig: Mann raubt Frau ihr Handy – dann wird es noch schlimmer

Am Montag suchte die Polizei Braunschweig dringend nach der mutigen Frau, die Zivilcourage gezeigt hatte.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 15. Juli im Bereich der Bushaltestelle „Hallestraße“ in Braunschweig. Ein Mann und die 20-Jährige waren laut Polizei lautstark in Streit geraten. Im Zuge dessen soll der Mann der Frau die Sporttasche entrissen haben. Er soll diese durchwühlt und schlussendlich ihr Handy an sich genommen haben.

Als er sie eindringlich dazu aufforderte, ihren Entsperrcode zu verraten, habe sich die 20-Jährige vehement dagegen gewehrt. Stattdessen rief sie lautstark nach Hilfe, in der Hoffnung, dass vielleicht jemand aus dem anliegenden Wohnhaus ihre Hilferufe hören würde.

---------------------------

Mehr Themen aus Braunschweig:

----------------------------

Mann will 20-Jährige ins Auto zerren – dann greift SIE ein

Doch das habe den Täter nur noch mehr in Rage versetzt, so die Polizei. Er soll daraufhin versucht haben, sie in sein Auto zu zerren. Glücklicherweise war zu diesem Zeitpunkt auch eine Frau vor Ort, die den Mut hatte, der 20-Jährigen zu Hilfe zu eilen. Sei habe den Mann aufgefordert, die Frau in Ruhe zu lassen.

Doch erst als die Zeugin ankündigte, die Polizei zu rufen, ließ der Mann tatsächlich von der Frau ab. Er sei daraufhin in seinen dunklen BMW gestiegen und weggefahren. Doch nicht nur der Täter war verschwunden, als die Polizei eintraf – sondern auch die Zeugin.

+++Braunschweig: Mann steht auf Dachterrasse – plötzlich entdeckt er dieses ungewöhnliche Zeichen+++

Deshalb ermittelt die Polizei nun gegen den Mann:

  • Raub
  • Beleidigung
  • Verdacht der Nötigung

+++Braunschweig: Unbekannte legen Feuer vor Einkaufszentrum – Polizei sucht Zeugen!+++

Deshalb suchte die Polizei Braunschweig nach der Frau, da sie vermutlich wichtige Angaben zu dem Tatgeschehen machen kann. Am Dienstag hieß es von den Beamten, dass sie sich gemeldet hat. (abr)