Braunschweig 

Braunschweig: Bittere Nachricht! Das Kennelbad wird dieses Jahr ...

Das Kennelbad in Braunschweig hat für alle Naturschwimmer schlechte Nachrichten. (Archivbild)
Das Kennelbad in Braunschweig hat für alle Naturschwimmer schlechte Nachrichten. (Archivbild)
Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

Braunschweig. Fans des Kennelbads in Braunschweig hatten bis zuletzt gehofft. Jetzt ist klar: Vergebens!

Nach und nach hatten die ersten Freibäder in der Region nach der Corona-Zwangspause wieder geöffnet und Schwimmern den Sprung ins kühle Nass ermöglicht. Doch die Naturschwimmer müssen sich zumindest in diesem Sommer Alternativen suchen – denn das Kennelbad in Braunschweig wird in diesem Jahr nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Braunschweig: Kennelbad bleibt geschlossen

Das hat der Vorstand des Kennel-Bad e.V. beschlossen. Die Entscheidung habe vor allem organisatorische und finanzielle Hintergründe.

+++ Helmstedt: Gefahrgut-Einsatz am Bahnhof – Züge werden gestoppt +++

„Eine begrenzte tägliche Besucherzahl, strengere Einlasskontrollen, die wir selber organisieren müssten, eventuell ein Online-Buchungssystem und deutlich erhöhte Reinigungskosten, würden sich leider nicht rechnen und die Zukunft des Bades gefährden. Dies möchten wir nicht riskieren“, heißt es im Kennel-Newsletter.

-----------------

Mehr von uns:

-----------------

Darüber hinaus sei das Coronavirus nach wie vor existent, auch deswegen will das Kennelbad kein Risiko eigehen. Es gibt allerdings eine Ausnahme.

Vereinsmitglieder dürfen Kennelbad Braunschweig nutzen

Denn die Vereinsmitglieder dürfen nach wie vor im See baden: „So könnt ihr euch dieses Jahr also über euren privaten Badesee freuen, auch wenn es schade ist, dass ihr euch nicht mit Nichtmitgliedern auf dem Gelände treffen könnt. Auch wir vermissen dies“, so der Vorstand.

-----------------

Hier kannst du in Braunschweig schwimmen:

  • Wasserwelt
  • Sportbad Heidberg
  • Freibad Bürgerpark
  • Bad Gliesmarode
  • Freibad Raffteich
  • Freibad Waggum
  • Heidbergsee

-----------------

Corona-Regeln für Mitglieder

Demnach gelten am Kennelbad in Braunschweig auch nach wie vor einige Regeln. Nicht-Vereinsmitglieder sind auf dem Gelände tabu. Das Baden ist - auch für Mitglieder - immer auf eigene Gefahr, sofern kein Bademeister vor Ort ist.

+++ Google Maps: Mann sucht nach Hannover – was er dann sieht, ist überraschend +++

Es dürfen sich maximal zehn Vereinsmitglieder aus zwei Haushalten direkt zusammen treffen oder feiern. Radfahren ist verboten. Grillen ist erlaubt, untersagt sind jedoch private Feuer. (red)