Braunschweig 

Braunschweig: Flugzeug dreht seltsame Runden – das steckt dahinter

Diese Spuren hat das Flugzeug über Braunschweig hinterlassen.
Diese Spuren hat das Flugzeug über Braunschweig hinterlassen.
Foto: flightradar24.com (Screenshot)

Braunschweig. Ein über Braunschweig kreisendes Flugzeug hat für Aufsehen gesorgt.

Es war am Freitagvormittag über unserer Region unterwegs. Flightradar24.de zufolge kreiste der Flieger immer wieder über Braunschweig.

Das DLR in zwei Minuten
DLR

Braunschweig: Flugzeug kreist über der Region

Dabei flog der Pilot bis nach Meine im Norden und bis nach Wolfenbüttel im Süden. Aber was hat es mit dem Flugzeug auf sich? Das fragte sich ein news38.de-User. „Wisst ihr, was das Flugzeug über uns macht?“

+++ Braunschweig: Zuwachs für den Flughafen – bald landen hier DIESE Maschinen +++

Bei dem Flieger handelte es sich um eine Maschine des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Allerdings gehört es nicht zum Standort Braunschweig, sondern zum DLR-Standort im oberbayerischen Oberpfaffenhofen, erklärte eine DLR-Sprecherin gegenüber news38.de.

Konkret fliegt die Dornier Do 228-212 für das dortige Institut für Methodik der Fernerkundung. An dem Flugzeug sind so genannte Hyperspektral-Sensoren installiert. Mit ihnen werden laut DLR je nach Bildmaßstab während des Flugs Messwerte zwischen mehreren Kilometern und wenigen Dezimetern erreicht.

-------------------

Mehr von uns:

-------------------

Auch über dem Luftraum von Braunschweig wurden am Freitag entsprechende Aufnahmen gemacht. Es ging dabei um ein Forschungsprojekt, das das Zusammenspiel zwischen Natur und Siedlungsräumen thematisiert. Konkretere Infos gab es zunächst nicht. >> HIER kannst du dir den Flugverlauf ansehen! (ck)