Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Jetzt ist es fix! ER kommt zurück zu den Löwen

Kommt Suleiman Abdullahi wieder zu Eintracht Braunschweig?
Kommt Suleiman Abdullahi wieder zu Eintracht Braunschweig?
Foto: imago images / Hübner

Braunschweig. Ein bekanntes Gesicht kehrt zurück zu Eintracht Braunschweig!

Wie der Verein am Sonntag mitteilt, hat Eintracht Braunschweig Suleiman Abdullahi vom 1. FC Union Berlin verpflichtet. Er war bereits von 2016 bis 2018 bei den Löwen!

Eintracht Braunschweig: Abdullahi wieder bei den Löwen

Der 23-Jährige Abdullahi, der bereits zwei Jahre lang das blau-gelbe Trikot trug, kehrt zunächst auf Leihbasis an die Hamburger Straße zurück. Er unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Der Angreifer wird zukünftig die Rückennummer 20 tragen, teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit.

+++ Eintracht Braunschweig: Achter Neuzugang ist da – „Für mich genau der richtige Verein“ +++

Der Stürmer nigerianischer Herkunft war im Sommer 2016 an die Hamburger Straße gekommen und hatte in 43 Pflichtspielen für die Eintracht acht Mal getroffen. Nach dem Abstieg aus der Zweiten Liga wäre Abdullahi für die 3. Liga nicht spielberechtigt gewesen und zog auch deshalb zu Union Berlin in die Hauptstadt.

„Suleiman Abdullahi ist ein physisch starker Spieler, der bei Union Berlin selten auf seiner Stammposition in der Sturmmitte zum Einsatz kam. Wir versprechen uns neben seiner hohen Geschwindigkeit auch Qualität in der Ballsicherung. Wir denken, dass er sich schnell wieder in Braunschweig einlebt, da er das Umfeld kennt, und seine Stärken auf den Platz bringen wird“, wird Sportdirektor Peter Vollmann zitiert.

Spieler vom VfL Wolfsburg im Visier

Berichten zufolge will sich Eintracht auch den 22-jährigen Mittelfeldspieler Iba May vom VfL Wolfsburg II nach Braunschweig holen. Nach Informationen von „Sportbuzzer“ sollen die Gespräche bereits kurz vor dem Abschluss stehen. Braunschweig hat Mittelfeld-Bedarf, weil unter anderem Stephan Fürstner und Marc Pfitzner nicht mehr dabei sein werden.

---------------------

Mehr Eintracht Braunschweig:

Eintracht Braunschweig: Ex-Fanliebling findet neuen Verein – Ken Reichel wechselt zu...

Eintracht Braunschweig: Verträge aufgelöst – dieses Duo verlässt die Löwen

Eintracht Braunschweig: Instagram-Post sorgt für Wirbel – Ex-96er provoziert

---------------------

Eintracht gewinnt Testspiel gegen VfL Wolfsburg

Bei Test gegen den Niedersachsen-Rivalen VfL Wolfsburg am Samstag konnte der Zweitligist sich mit einem 1:0-Sieg durchsetzen. Eintrachts Marcel Bär schoss in der zweiten Halbzeit das entscheidende Tor.

Diese Testspiele stehen noch bevor:

  • Freitag, 21. August (Uhrzeit noch offen): SG Dynamo Dresden – Eintracht Braunschweig
  • Samstag, 29. August, 15 Uhr: Eintracht Braunschweig – Hansa Rostock
  • Freitag, 4. September (Uhrzeit noch offen): Eintracht Braunschweig – 1. FC Magdeburg
  • Samstag, 5. September (Uhrzeit noch offen): Heracles Almelo – Eintracht Braunschweig

Beim ersten Test gegen Bundesligisten Werder Bremen unterlag die Eintracht mit 0:2. Mit vollem Einsatz in die nächste Saison in der Zweiten Liga starten die Löwen am Wochenende 19./20./21. September mit einem Auswärtsspiel in Heidenheim. Das Derby gegen Hannover 96 ist bereits im Oktober. Mehr dazu hier >>>Eintracht Braunschweig: Spieltage für die Zweite Liga festgelegt! Das Derby gegen Hannover ist bereits am... (fno)