Braunschweig 

Braunschweig: Besorgniserregende Entdeckung – hat sie mit dem Tod zweier junger Menschen zu tun?

Das LKA-Labor hat die bei Braunschweig sichergestellten Ecstasy-Tabletten untersucht. Das Ergebnis ist alarmierend!
Das LKA-Labor hat die bei Braunschweig sichergestellten Ecstasy-Tabletten untersucht. Das Ergebnis ist alarmierend!
Foto: LKA Niedersachsen

Hannover/Braunschweig. Haben diese heftigen Drogen zwei junge Menschen das Leben gekostet? Sichergestellt wurden die Ecstasy-Tabletten in der Region Braunschweig.

Die Ermittler aus Braunschweig entdeckten die Pillen bereits Anfang Juni. Inzwischen wurden sie genau untersucht. Das Ergebnis aus dem Labor lässt aufhorchen!

Braunschweig: Tödliche Ecstasy-Pillen sichergestellt

Das LKA Niedersachsen warnt eindringlich davor, die Ecstasy-Tabletten zu schlucken. Denn sie haben eine extrem hohe Wirkstoffkonzentration! Dem LKA zufolge enthalten die Pillen 70 Prozent mehr Wirkstoff als „normales“ Ecstasy!

+++ Braunschweig: Mann stirbt am Rathaus – hat die Stadt ein Drogen-Problem? +++

Die Untersuchung im Kriminaltechnischen Institut ergab demnach einen Wirkstoffgehalt von etwa 232 Milligramm MDMA pro Tablette. MDMA steht für 3,4-Methylendioxy-N-methylamphetamin und ist seit Jahren als so genannte Partydroge verbreitet.

--------------

Drogentote in Niedersachsen:

  • 2019: 80 Fälle
  • 2018: 81 Fälle
  • 2017: 65 Tote
  • 2016: 59 Fälle
  • 2015: 70 Fälle
  • 2014: 73 Fälle
  • 2013: 60 Fälle
  • 2012: 54 Fälle
  • 2011: 52 Fälle

--------------

Im Jahr 2018 ist im fränkischen Hof ein 16-jähriger nach dem Konsum entsprechender Tabletten verstorben. Auch im vorliegenden Fall ist ein Zusammenhang mit dem Todesfall eines 20-jährigen nicht auszuschließen, so das LKA. Besonders makaber: Auf den Tabletten ist ein Totenkopf zu sehen.

--------------

Mehr Themen aus Braunschweig:

--------------

Gleichartige Ecstasy-Tabletten sind bereits seit einigen Jahren in ganz Niedersachsen im Umlauf, unter anderem tauchten sie 2017 in Göttingen und im vergangenen Jahr in Braunschweig auf. Du solltest sie auf keinen Fall konsumieren! (ck)