Braunschweig 

Braunschweig: Aus am Kohlmarkt – dieser beliebte Laden soll schließen!

Das Ladensterben geht weiter: Esprit will seine Filiale am Kohlmarkt in Braunschweig schließen. (Archivbild)
Das Ladensterben geht weiter: Esprit will seine Filiale am Kohlmarkt in Braunschweig schließen. (Archivbild)
Foto: imago images / Schöning

Braunschweig. Bittere Pille für Mode-Fans aus Braunschweig. Und für die Innenstadt an sich.

Ein beliebter Laden im Zentrum von Braunschweig steht vor dem Aus, berichtet die „Braunschweiger Zeitung“.

Braunschweig: Esprit will Filiale am Kohlmarkt schließen

Die Rede ist von der Esprit-Filiale am Kohlmarkt in Braunschweig. Demnach soll sie im kommenden Frühjahr schließen.

Inwiefern sich die Schließung auch auf die Esprit-Filiale in den Schloss-Arkaden auswirkt, wollte eine Sprecherin nicht kommentieren. Mehr Infos zum drohenden Esprit-Aus am Kohlmarkt in Braunschweig liest du in der „Braunschweiger Zeitung“.

Das ist Esprit:

  • Gründung: 1968
  • Sitz: Pembroke, Bermuda
  • Leitung: Anders Kristiansen (CEO)
  • Mitarbeiterzahl: 4.910 (2019)
  • Umsatz: 12,93 Mrd. HKD
  • Branche: Textil- und Bekleidungsindustrie
  • Website: www.esprit.com

Hintergrund: Esprit ist schon länger angeschlagen. Der Modekonzern muss wohl jede zweite der knapp 100 Filialen schließen, 1.100 Mitarbeiter müssen um ihren Job bangen.

---------------

Ähnliche Themen aus Braunschweig:

---------------

Esprit hatte bereits Ende März für mehrere unter der Corona-Krise leidende deutsche Tochtergesellschaften ein Schutzschirmverfahren beantragt, um sich vor Forderungen der Gläubiger zu schützen. Anfang Juli wurde ein Insolvenzverfahren eröffnet. (ck)