Braunschweig 

VW Golf in der Oker: Frau aus Braunschweig ist stinkig – „Das war eine richtige Scheißidee“

Dieser VW Golf wurde in der Oker in Braunschweig versenkt – mit voller Absicht. Und sorgt jetzt für Kritik.
Dieser VW Golf wurde in der Oker in Braunschweig versenkt – mit voller Absicht. Und sorgt jetzt für Kritik.
Foto: Christopher Kulling

Braunschweig. Mittlerweile ist es schon fast ein gewohntes Bild. Wenn du über die Sidonienbrücke gehst und deinen Blick über die Oker schweifen lässt, dann siehst du ihn: den versenkten VW Golf.

Er ist Teil des „Lichtparcours 2020“ in Braunschweig und hat schon so manches Mal für Wirbel gesorgt. So wurde er bereits zu Beginn der Aktion vom Blickfang zum Fall für den Sicherheitsdienst. >> Die ganze Geschichte gibt's hier.

Und jetzt ruft er noch eine weitere Kritikerin auf den Plan. Eine Frau aus Braunschweig hat ihrem Ärger nämlich bei Facebook Luft gemacht. Ihre klare Meinung: „Das war eine richtige Scheißidee“.

Braunschweig Lichterparcours 2020

VW Golf in der Oker versenkt – Frau sauer: „Scheißidee“

Seit Juni „parkt“ der VW Golf als Teil des „Lichtparcours 2020“ in der Oker. Dahinter steckt Künstler Bjørn Melhus. Mit seiner Installation „The Beat Goes On“ will er nach eigenen Angaben an die „Generation Golf“ erinnern. Bevor der Wagen in der Oker versenkt wurde, wurde laut Melhus natürlich alles entfernt, was der Oker schaden könnte. Sprich: Motor, Öl, Getriebe sind weg.

-------------------------

  • Das ist die Oker:
  • Länge: 128 Kilometer
  • Höhe: 900 Meter
  • Quelle: Harz
  • Mund: Aller
  • Städte: Braunschweig
  • Brücken: Echobrücke

-------------------------

Und trotzdem ist eine Braunschweigerin der Auffassung, dass der VW Golf in den Lebensraum der Enten eingegriffen hat. Bei Facebook lässt sie ihrer Wut freien Lauf, schreibt: „Seitdem der alte Golf in der Oker platziert wurde, sehe ich keine Enten mehr“. Und das, obwohl sie täglich mindestens zweimal dort vorbeifahren würde.

-------------------------

Mehr aus Braunschweig:

Höhle der Löwen: Braunschweiger landet Deal und gibt Einblick hinter die Kulissen – „Beim Pitch musste ich...“

Frau steht neuerdings vor dem Marienstift – und das völlig regungslos

Lockdown wegen Corona! Dieses Kult-Lokal ist erstmal dicht

---------------------------

Foto zeigt: Enten weiterhin in der Oker in Braunschweig unterwegs

Doch viele Braunschweiger nehmen ihr sogleich den Wind aus den Segeln. „Doch doch, die sitzen sogar auf der Karre und sonnen sich“, schreibt beispielsweise eine Nutzerin. Eine andere postet sogar ein Foto als Beweis.

+++ VW Golf in Braunschweig versenkt – deswegen bleibt er noch länger in der Oker stecken +++

Und tatsächlich, darauf zu sehen sind zwei Enten, die offenbar den VW Golf erobert haben. Ob das nun dafür spricht, dass die Enten sich nicht von dort vertreiben lassen, oder ob sie nur zu Besuch waren, lässt sich schwer sagen.

Aber eine Nutzerin beschwichtigt am Ende doch beide Seiten: „Die kommen wieder. Keine Angst. Vielleicht ist denen aktuell einfach zu viel los an der Stelle.“ (abr)