Braunschweig 

Braunschweig: Dieses Wort kennen nur waschechte Braunschweiger – wie sieht's mit dir aus?

Bist du ein waschechter Braunschweiger und kennst diesen Begriff? (Symbolbild)
Bist du ein waschechter Braunschweiger und kennst diesen Begriff? (Symbolbild)
Foto: imago images / Jürgen Ritter / Manfred Segerer

Braunschweig. Viele Städte und Regionen in Deutschland haben ihre ganz eigenen Redewendungen. Auch einige Wörter werden nur an bestimmten Orten gebraucht – so auch in Braunschweig...

Diesen Begriff kennt man nur, wenn man ein waschechter Braunschweiger ist. Wobei: Nicht mal alle, die in Braunschweig geboren sind, scheinen ihn zu kennen...

+++ VW: Bernd Osterloh wütend wegen DIESER Entwicklung – „Das ist ein Unding“ +++

Braunschweig: Diesen Begriff kennen nur waschechte Braunschweiger

Der folgende Post löste in der Facebook-Gruppe „Du bist ein Braunschweiger, wenn... (Original)“ eine große Diskussion aus: „Du bist ein Braunschweiger, wenn du weißt, was eine 'Ölpersche' ist.“

Unter den Gruppenmitgliedern herrschte über die genaue Bedeutung des Wortes keine Einigkeit.

--------------------

Das ist Braunschweig:

  • Braunschweig ist eine Großstadt in Niedersachsen
  • Sie befindet sich im Süden des Bundeslandes
  • Die Stadt umfasst eine Fläche von 192 Quadratkilometern
  • Etwas weniger als 250.000 Menschen leben in Braunschweig

--------------------

Was bedeutet der Begriff?

Viele der Mitglieder gaben an, den Begriff als echte Braunschweiger natürlich zu kennen.

Die Antworten auf die Frage nach der Bedeutung des Wortes „Ölpersche“ waren unterschieldich. Im Großen und Ganzen waren sich aber viele der Gruppenmitglieder einig, dass der Begriff im Zusammenhang mit einer sehr vollen Kaffeetasse verwendet wird.

--------------------

Weitere News aus Braunschweig:

Paukenschlag! Bleibt Karstadt Sport nun doch?

Rettungswagen fährt zum Einsatz – dann kommt es zum Crash

Geheimnisvolle Unterwelt – Video zeigt verborgenen Kanal

--------------------

Braunschweig: Kennst du den Begriff „Ölpersche“?

„Kenne es auch als randvolle Kaffeetasse oder randvolles Glas“, schrieb beispielsweise ein User. Ein anderer fügte an „Ich kenne das etwas anders: eine 'Ölpersche' hast Du, wenn der Kaffee in die Untertasse schwappt! Das geht natürlich auch nur bei einer überfüllten Kaffeetasse!“

Es gab aber auch einige Vermutungen, die in eine ganz andere Richtung gingen. Ein Gruppenmitglied gab an, dass ihm der Begriff als Umschreibung für eine Ohrfeige geläufig sei. Ein weiterer User brachte das Wort in Zusammenhang mit einer Straßenbahn, die früher nach Ölper gefahren sei.

Laut „Wikipedia“ handelt es sich bei einer „Ölpersche“ um eine „schwappig volle Tasse“. Dabei handelt es sich um ein plattdeutsches Wort. (gb)