Braunschweig 

Braunschweig: Stadt entwickelt neues Verkehrsschild – das gab es so bisher noch nicht

In Braunschweig gibt es Zuwachs bei den Straßenschildern.
In Braunschweig gibt es Zuwachs bei den Straßenschildern.
Foto: imago images / imagebroker; Polizei Braunschweig

Wenn du demnächst in Braunschweig unterwegs bist, wirst du dich wundern: Denn mitunter stehst du plötzlich vor einem Verkehrsschild, das du noch nie zuvor in der Stadt gesehen hast.

Auf dem knalligen grün/gelben Hintergrund prangt eine schwarze Hand. Dazu die Worte „Stop“ und „Falsch“. Was es mit dem neuen Schild in Braunschweig auf sich hat, verraten wir dir hier.

Braunschweig: Neues Verkehrsschild taucht auf

Laut Unfallkommission und der Stadt Braunschweig führe an dem neuen Schild kein Weg vorbei. Denn ein Ort in Braunschweig hat sich als wahrer Hot-Spot für Verkehrsunfälle herauskristallisiert. Dabei handelt es sich um die Einmündung an der Hamburger Straße in die Rheingoldstraße.

----------------------

Das ist die Stadt Braunschweig:

  • liegt im Südosten von Niedersachsen
  • ist die zweitgrößte Stadt in dem Bundesland nach Hannover
  • hat 19 Stadtbezirke und 249.406 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Oberbürgermeister ist Ulrich Markurth (SPD)

------------------------

Allein zwischen 2017 und 2019 kam es hier zu insgesamt zwölf Verkehrsunfällen, bei denen eine Person schwer und sechs Personen leicht verletzt wurden. Die meisten Unfälle waren dabei auf ein bestimmtes Fehlverhalten von Verkehrsteilnehmern zurückzuführen.

Schild warnt Radfahrer

Radfahrer hatten den Radweg verbotenerweise entgegen der Fahrtrichtung benutzt. Das neue Schild richtet sich also an die Verkehrsteilnehmer auf zwei Rädern – gut erkennbar an dem rot umrundeten Fahrrad-Symbol, welches in die schwarze Hand eingelassen ist.

Radfahrer, die in Zukunft die Hamburger Straße auf dem linken Radweg befahren wollen, sehen nun an der Einmündung zur Rheingoldstraße das neue Verkehrsschild. Es ist jedoch nicht die einzige Maßnahme an der entsprechenden Stelle.

------------------------

Mehr aus Braunschweig:

Karstadt Braunschweig: Dieses Schreiben sorgt für Innenstadt-Beben! „Wird Lücke hinterlassen"

Braunschweiger bei „Gefragt – Gejagt“ (ARD) – mit diesen Worten hatte er die ganze Stadt hinter sich

Braunschweig: Stadt will Hagenmarkt umgestalten – doch das finden nicht alle toll: „Ernsthaft???“

------------------------

Für Autofahrer wurde an der Rheingoldstraße das „Vorfahrt achten“-Schild durch ein „Stoppzeichen“ ersetzt. Auf der Fahrbahn wurden die Markierungen entsprechend angepasst. (dav)