Braunschweig 

Braunschweig: Autofahrerin (77) kracht in Altersheim – und verletzt ihre beiden Bekannten

Am Augustinum in Braunschweig ist es am Mittwochabend zu einem Unfall gekommen. Eine 77-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Fahrzeug in die Rezeption gefahren. Ihre beiden Bekannten wurden dabei verletzt.
Am Augustinum in Braunschweig ist es am Mittwochabend zu einem Unfall gekommen. Eine 77-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Fahrzeug in die Rezeption gefahren. Ihre beiden Bekannten wurden dabei verletzt.
Foto: news38.de

Braunschweig. Schockmoment in Braunschweig!

Die Seniorenresidenz Augustinum in Braunschweig ist am Mittwochabend von einem lauten Knall erschüttert worden.

Braunschweig: 77-Jährige fährt mit Auto ins Pflegeheim

Der Grund: Eine Autofahrerin ist mit ihrem Wagen in den Eingangsbereich des Pflegeheims gekracht! Die Polizei Braunschweig berichtet, dass die 77-Jährige zunächst ihre jeweils 81 Jahre alten Bekannten vor dem Heim abgesetzt hatte. Dann passierte es: Anstatt zurückzusetzen fuhr die Seniorin vorwärts! Warum? Noch unklar.

Zwei Verletzte bei Unfall in Braunschweig

Die Braunschweigerin krachte durch zwei Glasschiebetüren.

Wohl aus Schreck konnte sie ihr Auto nicht stoppen. Im Bereich der Rezeption erfasste sie ihre Bekannte und klemmte sie zwischen ihrem Fahrzeug und einem Blumenkübel ein. Ihr Bekannter wurde ebenfalls von dem Auto angefahren. Erst jetzt kam das Fahrzeug endlich zum Stehen.

------------------

Mehr von uns:

------------------

Die beiden 81-jährigen Bewohner der Seniorenresidenz in Braunschweig kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Der Schaden wird auf über 30.000 Euro geschätzt. (ck)