Braunschweig 

Postbank Braunschweig: Filiale am Nibelungenplatz geschlossen – jetzt kommt Überraschendes ans Licht

Die Postbank-Filiale in Braunschweig am Nibelungenplatz ist geschlossen. (Symbolbild)
Die Postbank-Filiale in Braunschweig am Nibelungenplatz ist geschlossen. (Symbolbild)
Foto: imago images/STPP

Braunschweig. Anfang Februar: Eine Frau aus Braunschweig wollte ihr Paket in der Postbank-Filiale am Nibelungenplatz abholen. Doch daraus wurde nichts. Denn plötzlich war die FIliale dicht. Der Grund: Einsturzgefahr.

Seither sind einige Monate vergangen. Die Postbank am Nibelungenplatz in Braunschweig ist noch immer dicht. Wie die „Braunschweiger Zeitung“ nun erfahren haben will, hat die Postbank mittlerweile gekündigt.

Postbank Braunschweig: Bleibt die Filiale für immer dicht?

Es war ein Schock für viele Kunden in Braunschweig. Plötzlich war die Filiale am Nibelungenplatz gechlossen. Und das, weil es wohl einen Schaden an der Dachkonstruktion des Gebäudes gab. Seinerzeit erklärte ein Pressesprecher der Postbank gegenüber news38, dass noch nicht klar sei, wann die Filiale wieder eröffnet werden könnte.

--------------------

Das ist die Postbank:

  • ist eine Marke
  • Name der Zweitniederlassung der Deutschen Bank
  • Schwerpunkt: Privatkundengeschäft
  • Hausbank der Deutschen Post

---------------------

Erstmal müssten der Schaden und die damit verbundenen, nötigen Instandsetzungsarbeiten definiert werden. Nun sind Monate vergangen, die Filiale ist noch immer geschlossen.

Hauseigentümer spricht von Verzögerungstaktik der Postbank

Die „Braunschweiger Zeitung“ hat nun mit dem Hauseigentümer gesprochen, der der Postbank unterstellt, ihn monatelang hingehalten zu haben. Er habe bereits im Mai einen Vorschlag zum Wiederaufbau vorgelegt. Die Postbank habe jedoch nicht reagiert. Stattdessen sei Ende September die fristlose Kündigung ins Haus geflattert.

--------------------

Mehr News aus Braunschweig:

Braunschweig: Nächster Anlauf beim RTL-„Supertalent“ – Stefan Choné zieht wieder blank

Braunschweig: Neue Unterkunft für Geflüchtete kommt – sie hat einen großen Vorteil

Braunschweig: Frau geht in den Supermarkt und rastet aus – „Ich frag mich, wie bekloppt alle sind“

--------------------

Die Postbank wolle nun prüfen, wie die Kunden in dem Bereich trotzdem versorgt werden könnten. Was genau die Postbank gesagt hat und wie es weitergehen könnte, liest du auf www.braunschweiger-zeitung.de. (abr)