Braunschweig 

Hund in Braunschweig: Tödliche Falle – darum musst du mit deinem Vierbeiner besonders vorsichtig sein!

Ein Hund in Braunschweig hat in einem herbstlichen Laubhaufen eine ziemlich unschöne Entdeckung gemacht. Sein Frauchen konnte gerade noch rechtzeitig reagieren. (Symbolbild)
Ein Hund in Braunschweig hat in einem herbstlichen Laubhaufen eine ziemlich unschöne Entdeckung gemacht. Sein Frauchen konnte gerade noch rechtzeitig reagieren. (Symbolbild)
Foto: imago images / MiS

Braunschweig. Du hast einen Hund und wohnst in Braunschweig? Dann solltest du umso mehr auf ihn aufpassen.

Denn: In Braunschweig wurden offenbar schon wieder gefährliche Köder ausgelegt. Schlimmstenfalls kann dein Hund daran sterben, wenn er sie frisst.

Braunschweig: Hündin findet Wurst – sie ist brandgefährlich

Über einen aktuellen Fall hatte die „Braunschweiger Zeitung“ berichtet. Eine junge Hündin hatte demnach in einem Laubhaufen mit Tackernadeln präparierte Mettwurstköder erschnüffelt. Zum Glück habe ihre Hündin sie nicht heruntergeschluckt, so ihr Frauchen.

-------------

Was du im Notfall tun musst:

  • Leiste Erste Hilfe bei deinem Hund
  • Sammle Köder-Reste / Erbrochenes auf
  • Geh direkt zum Tierarzt!

-------------

Polizei Braunschweig; Keine Köder-Hotspots

Polizeisprecherin Carolin Scherf bestätigte news38.de, dass immer wieder gefährliche Köder in Braunschweig auftauchen – dabei würden nicht mal alle Fälle gemeldet oder angezeigt.

PETA's Tipps für die Erste Hilfe beim Hund
PETA Deutschland e.V.

„Hotspots dafür gibt es in Braunschweig nicht, das gesamte Stadtgebiet ist betroffen“, so Scherf. Den oder die Täter ausfindig zu machen, sei leider sehr schwierig – trotz aller Bemühungen.

-----------------

Mehr Themen:

-----------------

Die Polizei Braunschweig appelliert aber einmal mehr an Hundehalter: „Wir können nur dazu raten, bei der Gassirunde immer ein Auge auf den Hund zu haben und zu verfolgen, was er sich so ins Maul steckt“, sagte Scherf.

+++ Braunschweig: NPD-Demo angemeldet – aber die Neonazis müssen umziehen +++

Sollte dein Hund wirklich mal einen Giftköder oder einen mit Nägeln, Rasierklingen oder was auch immer gespickten Wurstköder finden und / oder fressen, dann solltest du direkt die Polizei Braunschweig anrufen. Auch, wenn du verdächtige Beobachtungen machst. (ck)