Braunschweig 

Braunschweig Hauptbahnhof: Ertappte Graffiti-Sprayer flüchten vor Polizei – zu Fuß über die A39!

Die Polizei Braunschweig hat Graffiti-Sprayer am Hauptbahnhof Braunschweig auf frischer Tat ertappt. Die beiden Männer ergriffen die Flucht – zu Fuß über die A39! (Symbolbild)
Die Polizei Braunschweig hat Graffiti-Sprayer am Hauptbahnhof Braunschweig auf frischer Tat ertappt. Die beiden Männer ergriffen die Flucht – zu Fuß über die A39! (Symbolbild)
Foto: imago images/localpic/imago images/Petra Schneider/Montage news38

Braunschweig. Irre Szenen am Braunschweig Hauptbahnhof und auf der A39!

Zwei Graffiti-Sprayer machten sich an einem Zug am Hauptbahnhof in Braunschweig zu schaffen, als sie plötzlich von der Polizei ertappt wurden. Sie ergriffen die Flucht – zu Fuß über die A39!

Braunschweig Hauptbahnhof: Polizei ertappt Graffiti-Sprayer

Zwei Männer sind am Sonntagvormittag auf einem abgesperrten Gelände nahe des Hauptbahnhofs zu schaffen gemacht. Dort werden Nahverkehrszüge regelmäßig bis zu nächsten Fahrt abgestellt.

Die Männer zückten ihre Spraydosen und versahen eine Triebwageneinheit mit ihrem Graffiti. Allerdings nicht ganz unbeobachtet. Denn die Polizei hatte die beiden Sprayer bereits im Visier. Als sie das bemerkten, ergriffen sie sofort die Flucht.

----------------------

Das ist der Braunschweig Hauptbahnhof:

  • wurde am 1. Oktober 1960 eröffnet
  • liegt 1,6 Kilometer südöstlich der Braunschweiger Innenstadt
  • hat acht Bahnsteiggleise

-----------------------

+++Braunschweig: Aus nach elf Jahren! Dieser beliebte Laden verschwindet aus der Innenstadt+++

Sprayer flüchten zu Fuß über A39

Sie liefen zu Fuß davon – und schnurstracks über die A39! Unmittelbar danach konnte die Polizei einen 23-Jährigen festnehmen. Ein zweiter Sprayer flüchtete in einen angrenzenden Kleingartenverein.

Noch am Sonntag hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig angeordnet, Wohnung und Fahrzeug des 23-Jährigen zu durchsuchen. Dabei kamen unter anderem mehrere Behältnisse mit Spraydosen zum Vorschein. Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch!

----------------------

Mehr aus Braunschweig:

Braunschweig: Restaurants verkaufen Bier – überraschend, was die Inhaber mit einem Teil der Einnahmen machen

„Der Quiz-Champion“ (ZDF): Sternekoch scheitert an Frage zu Braunschweiger Spezialität – kennst du die Antwort?

Braunschweig: Bundespolizei erwischt Bahn-Mitarbeiter – was er plante, war unfassbar dreist!

----------------------

Falls du zu dieser Zeit auf der A39 unterwegs warst und durch die Flüchtigen un Gefahr gebracht wurdest, kannst du dich bei der Polizei Braunschweig melden: 0531/476-3515. (abr)