Braunschweig 

Braunschweig: Handy aus der Hand gerissen – Polizei sucht DIESEN Mann

Die Polizei Braunschweigsucht mit einem Phantombild nach einem Hand-Dieb, der am Waisenhausdamm zugeschlagen haben soll.
Die Polizei Braunschweigsucht mit einem Phantombild nach einem Hand-Dieb, der am Waisenhausdamm zugeschlagen haben soll.
Foto: imago images / Panthermedia

Braunschweig. Eine Frau aus Braunschweig hatte nichts böses ahnend am Waisenhausdamm auf ihre Straßenbahn gewartet, als sie plötzlich von einem Unbekannten angesprochen wurde.

Dann griff der Mann plötzlich blitzschnell zu! Jetzt sucht die Polizei Braunschweig mit einem Phantombild nach dem Unbekannten.

Braunschweig: Polizei sucht diesen Handy-Dieb

Wie die Polizei berichtet, wartete eine 54-jährige Braunschweigerin am Dienstag den 3. November am Waisenhausdamm auf ihre Straßenbahn, als sie von einem Mann angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt wurde.

Als sie auf ihr Handy schaute, griff der Mann plötzlich danach. Sie konnte das Handy noch einen Augenblick festhalten, musste dann aber loslassen. Der Mann flüchtete mit dem Handy in Richtung John-F.-Kennedy-Platz.

-----------------------------

Mehr aus Braunschweig:

Braunschweig Hauptbahnhof: Ertappte Graffiti-Sprayer flüchten vor Polizei – zu Fuß über die A39!

Braunschweig: Kuriose Ampel – Mann verwundert: „Wie soll man hier rüberkommen?“

Braunschweig: Bundespolizei erwischt Bahn-Mitarbeiter – was er plante, war unfassbar dreist!

-----------------------------

Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach dem Täter.

Er wird wie folgt beschrieben:

  • 23 bis 25 Jahre alt
  • ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • leicht übergewichtig
  • dunkle Haare
  • dunkle Augen
  • trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine dunkle Jogginghose

Wenn du Hinweise zum Täter geben kannst, melde dich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0531/476-2516. (fno)