Braunschweig 

Braunschweig: Neues Quiz! Wetten, du weißt doch nicht alles über die Löwenstadt?

Wer ist ein wahrer Braunschweiger? Oder wer glaubt nur, einer zu sein?
Wer ist ein wahrer Braunschweiger? Oder wer glaubt nur, einer zu sein?
Foto: FUGE GdbR

Braunschweig. Du kommst aus Braunschweig? Bist also ein waschechter Braunschweiger!?

Das kannst du bald auch auf dem Sofa oder am Küchentisch beweisen – denn kommende Woche kommt ein brandneues Stadtquiz in den Handel, in dem es nur um Braunschweig geht.

Braunschweig: Neues Quiz stellt 500 Fragen

Ganz klar – für echte Klinterklater ist Braunschweig die schönste Stadt der Welt. Aber wie viel weiß man wirklich über seine Stadt? Wer hat am Dom eine Wand zerkratzt? Was kennt man als das „Wunder von Braunschweig“?

+++ Braunschweig – die hässliche Schwester Hannovers +++

Und wie hält Brunonia auf dem Schloss eigentlich die Zügel? Diese und weitere 497 Fragen und jeweils vier Antwortmöglichkeiten gibt es im neuen Stadtquiz „Wer kennt Braunschweig?“.

--------------------

Mehr aus Braunschweig:

--------------------

Mit den richtigen Antworten füllst du nach und nach „dein“ Braunschweig mit vielen Bildmotiven der Löwenstadt. Ziel ist hierbei der Burglöwe, für den man schon eine schwere Frage knacken muss.

Wer glaubt, alles über Braunschweig zu wissen, wird sich vielleicht wundern. Die Fragen sind in sechs Schwierigkeitsstufen eingeteilt. So sollen auch Zugezogene auf ihre Kosten kommen. Außerdem sind auch Rate- und Schätzqualitäten gefragt.

„Wer kennt Braunschweig?“ – Beispielfragen:

  • Vor welchen Tieren wird in Riddagshausen ungewöhnlicherweise auf Schildern gewarnt?
  • Welche Einrichtung im Dom schont die Halswirbelsäulen der Besucher?
  • Erst Spitzname eines Märchenschlosses, dann und dadurch Titel einer Brauerei...?
  • Welches Lichtparcours-Objekt musste 2020 beschildert werden, damit niemand „hilft“?
  • Wo befinden sich die letzten Überreste der früheren Buchhandlung Graff?
  • Eine „Gesche“ ist in Braunschweig immer…?

Aktuelles, Vergangenes, Erstaunliches und Skurriles. „Besonders viel Leidenschaft investieren wir in Fragen zu alltäglichen Dingen, denen die Leute wenig Beachtung schenken, denen sie aber tagtäglich begegnen“, erklärt Mark Altfuldisch.

+++ Pony „Lilly“ büxt von Pferdekoppel aus – dann kann nur noch die Feuerwehr helfen +++

Sein FUGE-Verlag aus Freiburg hat sich mit lokalen Autoren sowie der Landessparkasse zusammengetan, um das Quiz zu entwickeln. Für andere Städte gibt es das Brettspiel bereits.

„Wer kennt Braunschweig?“ ist ab kommender Woche in limitierter Erstauflage von nur 2.000 Stück im Buch- und Spielwarenhandel erhältlich (u.a. bei Graff, Pfankuch und Bücherwurm). (ck)