Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: „Wahre Liebe“ kämpft ums Überleben – „Wir haben noch so viel vor“

Eintracht Braunschweig: Dem blau-gelben Fan-Restaurant „Wahre Liebe“ geht es in der Corona-Krise schlecht. Damit ist es nicht allein... (Archivbild)
Eintracht Braunschweig: Dem blau-gelben Fan-Restaurant „Wahre Liebe“ geht es in der Corona-Krise schlecht. Damit ist es nicht allein... (Archivbild)
Foto: Florian Kleinschmidt / bestpixels.de

Braunschweig. Unzählige Gastronomen in Braunschweig kämpfen wegen der Corona-Krise um ihre nackte Existenz.

Auch dem Eintracht Braunschweig-Restaurant „Wahre Liebe“ geht es schlecht. Lockdown, Teil-Lockdown und Geisterspiele machen Inhaber Sebastian Baruschke und seinem Team schwer zu schaffen.

Eintracht Braunschweig: „Wahre Liebe“? Dann kannst du helfen

Der Betrieb wurde wegen der Corona-Pandemie drastisch eingeschränkt. Jetzt setzt das Eintracht Braunschweig-Restaurant einen Hilferuf ab.

+++ Braunschweiger Weihnachtsmarkt abgesagt! Corona-Pandemie lässt Stadt keine Wahl +++

Damit es mit der „Wahren Liebe“ überhaupt weitergehen könne, brauche es jetzt deine Unterstützung. Die aktuellen Umstände machten es dem Team sehr schwer, das Tagesgeschäft aufrechtzuerhalten.

„Wir kämpfen seit einem halben Jahr“

„Wir kämpfen nun seit einem halben Jahr ums Überleben, aber werden nicht aufgeben“, gibt sich Sebastian kämpferisch. „Wir haben noch so viel vor und hier auf dem Gelände mit blau-gelber DNA fühlen wir uns sehr wohl.“

Seit einem Dreivierteljahr gibt es hier das neue Format. Aktuell bekommen Eintracht-Fans – und auch Nicht-Löwen – in der „Wahren Liebe“ etwa Braunkohl-Gerichte oder knusprige Ente. Neuerdings kocht auch der Koch aus dem kultigen „Kegel-Bahnhof“ in der „Wahre Liebe“. Warst du schon mal dort? Dann weißt du ja, was dich erwartet...

------------------

Mehr Braunschweig-Themen:

------------------

Wenn du keine Lust auf Kochen hast und der „Wahren Liebe“ helfen willst, kannst du dir deine Speisen dort bestellen – zum Beispiel über die Homepage.

Braunschweig: So kannst du den Gastronomen helfen!

Aber na klar, nicht nur Sebastian und sein Team brauchen deine Hilfe: Die gesamte Gastro-Landschaft in Braunschweig leidet derzeit. Noch ist ein Ende auch nicht absehbar, zumal der Teil-Lockdown am Mittwoch ja auch verlängert und verschärft werden dürfte.

+++ Eintrachts Fan-Liebling gewinnt vor Gericht – nach ACHT Jahren! +++

Daher sind die Cafés und Restaurants auf deine Hilfe angewiesen. HIER findest du eine Übersicht der Abhol- und Lieferangebote von Cafés und Restaurants sowie Dienstleistern und Geschäften in der Löwenstadt.

Außerdem gibt es neuerdings den Stadtgutschein für Braunschweig. Auch mit ihm kannst du Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleister sowie Kultur- und Freizeitanbietern in dieser schwierigen Zeit helfen. >> HIER geht's zum Stadtgutschein Braunschweig! (ck)