Veröffentlicht inBraunschweig

Penny in Braunschweig: Endlich! Nachfolger wurde gefunden – sie kommen ins Östliche!

ishop2.jpg
In der ehemaligen Penny-Filiale in der Kastanienallee tut sich was! Foto: News38

Braunschweig. 

Es war eine traurige Nachricht für Penny-Kunden in Braunschweig!

Zumindest für jene, die gerne bei Penny in der Kastanienallee in Braunschweig eingekauft haben. Im Januar hat der Markt plötzlich dicht gemacht. Die Kunden standen vor verschlossenen Türen. Aber es tut sich was im Östlichen.

Penny in Braunschweig: Diese Filiale machte plötzlich dicht

Im vergangenen Jahr sind so einige Läden in Braunschweig aus dem Stadtbild verschwunden. In der Innenstadt stehen große Ladenflächen leer, allem voran die ehemalige Galeria Karstadt Kaufhof Filiale. Auch Masion de Monde ist aus der Innenstadt verschwunden, genau so wie Gina Tricot oder Schuhkay.

————————-

Das ist Penny:

  • Penny wurde 1973 gegründet, Zentrale in Köln
  • rund 2.135 Filialen in Deutschland
  • gehört zur Rewe Group
  • 2007 massive Expansion durch Übernahme von Plus-Filialen
  • noch in sechs weiteren Ländern in Europa tätig (Italien, England, Frankreich, Ungarn, Spanien, Tschechien)

————————–

+++ Braunschweig: Traditionsladen macht dicht – darum steckt zum Teil auch Karstadt dahinter +++

Doch nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in anderen Teilen der Stadt schlossen Filialen. So auch der Penny-Markt in der Kastanienallee. Wie Penny auf Nachfrage von News38 erklärte, musste die Filiale aus wirtschaftlichen Gründen dicht machen.

—————————

Mehr News aus Braunschweig:

„Shopping Queen“ in Braunschweig: Kandidatin bringt prominente Begleitung mit!

Wolters Braunschweig bringt neues Bier auf den Markt – wenn du es haben willst, musst du schnell sein

Braunschweig: Schlimme Szenen auf Baustelle! Mauer stürzt ein – Arbeiter eingeklemmt

„Shopping Queen“ in Braunschweig: Als Konkurrentin hört, wie Kristins Hund heißt, wird sie deutlich: „Boa, ist das peinlich“

——————————

Seit Anfang des Jahres stehen Kunden dort nur noch vor verschlossenen Türen.

Endlich Nachfolger gefunden – sie kommen ins Östliche!

Nach monatelangem Leerstand tut sich nun endlich was in der Kastanienallee im Östlichen. Vor der noch leerstehenden Filiale wurde mittlerweile Banner angebracht, die einen Nachfolger ankündigen. Und zwar wird aus der Filiale ein so genannter „i.Shop“ – ein asiatischer Supermarkt, in dem unter anderem Lebensmittel, Feinkost und Geschenkartikel angeboten werden.

Wann die Filiale eröffnet werden soll, lässt sich aus den Bannern nicht entnehmen. Wir halten dich in der Sache aber auf dem Laufenden! (abr, red)