Braunschweig 

Braunschweig startet besonderes Kleingartenprojekt – unter diesen Bedingungen kannst du mitmachen

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig ist von der Einwohnerzahl her die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. In der Großstadt im Südosten des Bundeslandes leben knapp 250.000 Menschen. Braunschweig kann auf eine große Historie zurückblicken.

Beschreibung anzeigen

Der Winter in Braunschweig neigt sich dem Ende zu und der Frühling steht vor der Türe.

Um für weiterer Frühlingsgefühle in der Natur zu sorgen, hat sich die Stadt Braunschweig für Interessenten nun etwas Besonderes ausgedacht: Gemeinschaftliches Gärtnern.

Braunschweig: Kleingartenparzelle für Gruppen

Ab diesem Frühling starten das Projekt starten, welches zum Förderprogramm „Erhöhung der biologischen Vielfalt in der Stadt Braunschweig“ gehört.

Dabei soll Interessenten die Möglichkeit gegeben werden, als Gruppe eine von zwölf Kleingartenparzellen nutzen und mit Blumen- und Gemüsearten bepflanzen zu können.

-----------------------------------

Das ist Braunschweig:

  • eine Großstadt im Bundesland Niedersachsen
  • im Dezember 2019 hatte die Stadt im Norden von Deutschland etwa 249.400 Einwohner
  • hat 19 Stadtbezirke
  • seit Juli 2014 ist Ulrich Markurth (SPD) amtierender Oberbürgermeister

-----------------------------------

++++ Braunschweig: Corona-Kontrolle am Inselwall! Mann rastet völlig aus ++++

Braunschweig: kostenfreie Parzellen für soziale Gruppen

Die Aktion sei kostenfrei und soll für Jugendgruppen, soziale Vereine oder weiteren Interessentengruppen zur Verfügung stehen. Durch Fördermittel des Landes Niedersachsen und der Europäischen Union sollen somit grüne Lebensräume geschaffen werden.

Ein Gerätehaus soll es zusätzlich zum Kleingartenstück geben. Bei Fragen rund ums Thema Anbauen sollen zudem Unterstützer der Stadt, dem Julius-Kühn-Institut sowie der TU Braunschweig zur Verfügung stehen. Somit sind auch gerne Neulinge eingeladen, die noch keinen grünen Daumen haben.

Und was sollte man als Bewerber mitbringen?

--------------------------------

Mehr Themen zu Braunschweig:

Braunschweig und Wolfsburg: International tätige Drogenbande hochgenommen – im Morgengrauen klickten die Handschellen

Braunschweig: Hier kannst du ein tolles Naturschauspiel beobachten – aber du musst schnell sein

Braunschweig: E-Bike-Fahrer fährt bestimmte Routen – dadurch entsteht Fantastisches!

---------------------------------

Braunschweig: „Urban Gardening“ in Braunschweig

Als Bewerber seien „engagierte und interessierte Bürgerinnen und Bürger“ gefragt, die das Projekt langfristig und nachhaltig in einer Gruppe gestalten möchten.

Voraussetzung für eine Teilnahme sei lediglich eine verantwortliche Kontaktperson, die für die Organisation von Gruppe und Garten zu ständig ist. Eine Bewerbungsfrist gebe es nicht, heißt es von der Stadt.

++++ Braunschweig: Seltenes Phänomen in Riddagshausen! Plötzlich tauchen SIE wieder auf ++++

Für weitere Informationen rund um das Projekt und wo du deine Bewerbungen abgeben kannst, gibt es auf der „urban gardening“-Seite von Braunschweig. (ali)