Braunschweig 

Braunschweig: Pärchen streitet sich heftig – aber es kommt noch schlimmer

Für ein streitlustiges Pärchen aus Braunschweig war der Ostermontag ein gebrauchter Tag... (Symbolbild)
Für ein streitlustiges Pärchen aus Braunschweig war der Ostermontag ein gebrauchter Tag... (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Zufallsfund in Braunschweig!

Die Polizei Braunschweig ist am Montagmittag zu einer Wohnung in der Innenstadt gerufen worden – eigentlich wegen eines lauten Streits.

Braunschweig: Erst Streit – dann noch mehr Stress

Die Beamten fanden in der Wohnung aber nicht nur ein sich streitendes Pärchen – sondern auch jede Menge Cannabis.

Laut Polizei Braunschweig roch es schon im Treppenhaus verdächtig nach Gras. In der Wohnung nahmen die Beamten dann einen noch intensiveren Geruch wahr.

-----------------

Mehr Themen:

-----------------

Braunschweig: Hund erschnüffelt Drogen

Daraufhin kam ein Rauschgiftspürhund zum Einsatz. Und der erschnüffelte „eine nicht geringe Menge an Cannabis“, wie es die Polizei Braunschweig formuliert. Auch entsprechendes Verpackungsmaterial lag in der Kiffer-Wohnung.

Die Polizei Braunschweig stellte das Ganze sicher und leitete Strafverfahren wegen des unerlaubten Handels in nicht geringer Menge mit Cannabis ein. (ck)